<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Zettel mit vierten Saisonerfolg beim Riesenslalom in Ofterschwang
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
06.03.2009

Zettel mit vierten Saisonerfolg beim Riesenslalom in Ofterschwang

EVENT | Startliste | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Ofterschwang, 06.03.2009 - Kathrin Zettel hat beim Riesenslalom von Ofterschwang ihren vierten Saisonerfolg gefeiert. Sie siegte knapp vor ihrer Teamkollegin Elisabeth Görgl und der Finnin Tanja Poutiainen. Viktoria Rebensburg erreichte als Sechste ihr bestes Weltcupergebnis.

Vierter Saisonerfolg für Zettel
Nach dem ersten Lauf hatte noch die Slowenin Tina Maze mit 0,38 Sekunden Vorsprung auf Zettel in Führung gelegen. Die WM-Silbermedaillengewinnerin wurde im Finale mit der drittschlechtesten Laufzeit aber sowohl von Zettel als auch von deren Landsfrau Elisabeth Görgl sowie der Finnin Tanja Poutiainen überholt, die nach dem ersten Lauf noch fast eine Sekunde Rückstand auf Maze hatten. Zettel hatte in einer Endzeit von 2:36,48 Minuten am Ende 0,12 Sekunden Vorsprung auf Görgl sowie 0,52 Sekunden Vorsprung auf Poutiainen. Die 22-jährigte Österreicherin baute durch ihren Sieg ihre bis dato nur minimale Führung im Riesenslalomweltcup auf nun 41 Punkte aus, die sie vor Tanja Poutiainen liegt.

Bestes Weltcupresultat für Rebensburg
Weit nach vorn schob sich im Finale die Kanadierin Genevieve Simard, die sich als 30. nur knapp für den zweiten Lauf qualifiziert hatte und dann mit Laufbestzeit noch auf Position 14 vorfuhr. Wenige Tage nach ihrem Junioren-WM-Titel von Garmisch-Partenkirchen war Viktoria Rebensburg in Ofterschwang beste Deutsche. Sie beendete das Rennen als Sechste und erreichte damit ihr bestes Weltcupergebnis. Kathrin Hölzl landete als Neunte ebenfalls noch unter den Top 10, während Maria Riesch im zweiten Lauf auf Platz 22 zurückfiel. Sie verlor damit im Gesamtweltcup weitere Punkte auf Lindsey Vonn, die heute Platz 8 belegte. Verliert die US-Amerikanerin im morgigen Slalom nicht mehr als 13 Punkte auf Riesch, ist ihr der Gewinn des Gesamtweltcups bereits vor dem Weltcupfinale auch theoretisch nicht mehr zu nehmen.

Suter erstmals Top-10 im Riesenslalom
Drittbeste Österreicherin war Stefanie Köhle, der mit Rang 15 noch die Last-Minute-Qualifikation für das Weltcupfinale gelang, das Eva-Maria Brem mit Platz 28 hingegen knapp verpasste. Nicole Hosp und Andrea Fischbacher belegten die Plätze 19 und 20. Die Schweizerinnen waren mit zwei Damen im Finale vertreten: Fabienne Suter schaffte mit Platz 10 das beste Riesenslalomergebnis ihrer Karriere, Lara Gut fiel im zweiten Lauf auf Platz 26 zurück.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Zettel mit vierten Saisonerfolg beim Riesenslalom in Ofterschwang
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Zukunft des LiVE-CUP ?? - 26.03.20 um 15:13 von Happy
Karriereende 2019 - 26.03.20 um 06:47 von Happy
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel
Konto mit Kreditkarte - 06.03.20 um 12:51 von Amsler
LiVE-CUP Woche 16 - 01.03.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27847525 Monat: 20797720 Heute: 20768023 Online: 26
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472