<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Raich siegt, Cuche holt Riesenslalom-Kugel
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
13.03.2009

Raich siegt, Cuche holt Riesenslalom-Kugel

EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Are, 13.03.2009 - Benjamin Raich hat den Riesenslalom beim Weltcupfinale in Are gewonnen und damit die Spannung im Gesamtweltcup hochgehalten. Didier Cuche wurde hinter Ted Ligety Tagesdritter und sicherte sich die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin.

Faux-Pas von Cuche im ersten Lauf
Nach dem ersten Lauf lagen genau die drei Athleten in Front, die noch um die kleine Kristallkugel im Riesenslalom kämpften. Bester zur Halbzeit war Benjamin Raich. In 1:09,94 Minuten war er deutlich schneller als Ted Ligety, der 0,71 Sekunden auf den Österreicher verlor. Halbzeitdritter war Didier Cuche, 0,86 Sekunden hinter Raich. Cuche musste allerdings seine gesamte Fahrt mit nur einem Stock absolvieren musste, weil er diesen gleich am Start verlor. Umso höher war seine Leistung einzuschätzen. Die Entscheidung um den Riesenslalomweltcup wurde damit in den zweiten Durchgang vertagt, sodass Spannung garantiert war.

Cuche sichert sich Kugel, Raich nur mehr 2 Punkte hinter Svindal
Der zweite Lauf ging dann bei ungleich schwierigen Verhältnissen über die Bühne. Viele der Fahrer hatten mit Schneefall und entsprechend schlechter Sicht zu kämpfen. Ausschlag auf das Ergebnis an der absoluten Spitze hatten die veränderten Bedingungen jedoch nicht, das Klassement von Platz vier bis 24 wurde jedoch noch einmal durcheinandergewirbelt. Als Didier Cuche ins Ziel kam und 0,02 Sekunden vor dem bis dahin FÜhrenden Jean-Baptiste Grange lag, war klar, dass ihm der Disziplinweltcup Riesenslalom nicht mehr zunehmen. Entsprechend fiel der Jubel des Schweizers aus. Da machte es auch nichts, dass Ted Ligety nur eine Minute später Cuches Bestzeit klar unterbot und in Führung ging. Benjamin Raich war dann schließlich noch einmal 0,13 Sekunden schneller als der US-Amerikaner und damit 0,71 Sekunden schneller als Cuche und feierte seinen vierten Saisonsieg. Aksel Lund Svindal kam als 19. hingen nicht in die Punkteränge. Sein Vorsprung im Gesamtweltcup verringerte sich von 102 auf nur mehr zwei Punkte, sodass es im morgigen Slalom zum finalen Showdown zwischen dem Norweger und dem Österreicher kommen wird.

5 Österreicher in den Punkterängen
Die Österreicher zeigten im Schatten von Raich eine gute Mannschaftsleistung. Philipp Schörghofer erreichte als Fünfter sein bestes Weltcupergebnis überhaupt, Marcel Hirscher wurde Siebter und auch Romed Baumann und Hannes Reichelt landeten noch in den Punkteränge. Stefan Görgl kam auf Rang 22, Michael Walchhofer schied im ersten Lauf aus. Zweitbester Schweizer war Carlo Janka als Neunter. Didier Defago verbesserte sich im Finale auf den 12, während Marc Berthod nur auf Rang 24 landete.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Raich siegt, Cuche holt Riesenslalom-Kugel
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 15.10.18 um 13:47 von LaWeLa
Tippspielkalender 2018/19 - 14.10.18 um 22:53 von Happy
Kicktipp ohne Trolls - 04.10.18 um 18:24 von stone
R.I.P. - 30.07.18 um 10:29 von morioka93
Karriereende 2017 - 26.07.18 um 22:26 von Happy
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22305731 Monat: 15255926 Heute: 15226229 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472