<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Cologna läuft ganz souverän zum Weltcupgesamtsieg
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
22.03.2009

Cologna läuft ganz souverän zum Weltcupgesamtsieg

Autor: David Petri
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker | LiVE-CUP

Falun, 22.03.2009 – Dario Cologna hat sich den Weltcupgesamtsieg 2008/2009 gesichert. Der Schweizer lief ein einsames letztes Rennen beim Weltcupfinale und fing mit 200 Punkten den bis dato Führenden Petter Northug noch ab.

Cologna von der Spitze weg – Vittoz läuft zu Legkov auf
Nach den drei bisherigen Rennen des Weltcupfinales in Schweden, war Dario Cologna bereits mit einem komfortablen Vorsprung vor der Konkurrenz ausgestattet. Hinter dem Schweizer lief der Russe Alexander Legkov auf dem zweiten Rang, vor Vincent Vittoz aus Frankreich. Nach seinem Sieg in der Doppelverfolgung hatte der Sieger der Tour de Ski einen riesigen Vorsprung auf diese beiden und auf den ersten Kilometern zeigte Cologna gleich auf, dass er nichts mehr anbrennen lassen wollte. Vor allem sein direkter Kontrahent im Kampf um den Gesamtweltcup, Petter Northug hatte keine Chance, der Norweger versuchte nur ganz kurz Boden auf den Führenden gut zu machen, merkte aber bald, das er keine Chance hatte. Vincent Vittoz zeigte zum Saisonausklang noch eine starke Vorstellung, der Franzose lief gegen Ende der ersten Runde auf den vor ihm gestarteten Russen Legkov auf.

Angerer mit schlechtem Ski – Cologna lässt Konkurrenz keine Chance
Währenddessen hatte Tobias Angerer keinen guten Ski, sodass er sich in der Gruppe um Petter Northug einrangierte. Dort machten der Tscheche Koukal und der Schwede Hellner das Tempo, doch gegen einen übermächtigen Dario Cologna war kein Kraut gewachsen. Der Schweizer ließ nie einen Zweifel an seinem Sieg aufkommen, am berüchtigten Mörderbakken, einem der härtesten Anstiege im Weltcupzirkus, nahm er der Konkurrenz regelmäßig Zeit ab. Einzig und allein Vincent Vittoz konnte das hohe Tempo des jungen Schweizers laufen, der Franzose setzte sich in der letzten Runde von seinem Mitstreiter Legkov ab. Cologna aber holte sich den abschließenden Weltcupsieg und jagte damit Petter Northug beim Finale noch das Gelbe Trikot von den Schultern. Dieser wurde hinter Vittoz und Legkov Vierter, Tobias Angerer belegte als bester Deutscher den 7. Rang.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Cologna läuft ganz souverän zum Weltcupgesamtsieg
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 3000 Meter
15.11.2019
Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Herren)
16.11.2019
Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 500 Meter
16.11.2019

FoRUM             50!

Tippspiel 2019/20 - 15.11.19 um 00:47 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito
Tippspiel bei Kicktipp - 23.10.19 um 12:21 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26715557 Monat: 19665752 Heute: 19636055 Online: 14
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472