<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Wir stellen vor: Die Skihalle in Oberhof/Bildergalerie
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
27.08.2009

Wir stellen vor: Die Skihalle in Oberhof/Bildergalerie

Info: Bildergalerie
Info: Zur Website der Skihalle
Autor: Johann Reinhardt
Bilder: Johann Reinhardt


Die Oberhofer DKB-Skisport-Halle wurde in etwas über einem Jahr erbaut und wird in Zukunft Trainingsstätte für viele Leistungs und Breitensportler sein. Bevor die Halle am ersten September in Betrieb genommen wird und sie am Samstag beim Tag der offenen Tür einige Fans besichtigen können, stellt sie euch LiVE-Wintersport.com einmal ausführlich vor, damit ihr einen Eindruck davon bekommt.

Turbulente Woche zur Eröffnung

Am Montag den 24. August 2009 erfolgte die Eröffnung in Oberhof durch Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble, Thüringens Ministerpräsidenten Dieter Althaus, Landrat Ralf Luther sowie Dr. Thomas Bach. Bevor die Halle allerdings am ersten September offiziell in Betrieb genommen wird, findet am 29. August der Tag der offenen Tür statt. Dort werden bei konstant bleibenden minus vier Grad Celsius ab 10:30 Uhr Besuchergruppen hinein gelassen. Außerdem werden Skiführungen, Laserschießen, Musik, Showeinlagen und zahlreiche andere Aktionen angeboten.

Die Strecke

Die Strecke besteht aus drei Bereichen, der Schnellkraftrunde (300 Meter), der Nordostschleife (400 Meter) sowie der Westschleife (1260 Meter), sodass man insgesamt auf eine Länge von 1960 Meter kommt. Dabei beträgt die Summe aller Anstiege 24,17 Meter bei einer Breite von acht Metern auf dem Kurs. Die maximale Steigung liegt bei zwölf Prozent.

Die Skihalle

An der DKB-Skisport-Halle wurde ungefähr 13 Monate gebaut, dabei wurden rund 2000 Tonnen Stahlbetonfertigteile montiert. Vier Schneekanonen sorgen für pausenlosen Schnee – auch im Sommer. Die Gebäudelänge beträgt 400 Meter, während die Breite 150 Meter misst. 10.0000 Quadratmeter ist die gesamte Gebäudefläche, während die Fläche der Schneehalle bei 1.100,00 Quadratmetern liegt. Betrieben wird die Trainingsstätte im Thüringer Wald von der Oberhof Sportstätten GmbH sowie dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen und der Stadt Oberhof. Im nächsten Jahr soll für die Biathleten außerdem ein Schießstand erbaut werden, damit Komplextraining möglich ist.

Betrieb für Spitzen und Breitensport – die Öffnungszeiten

Die Skihalle wird für den Spitzen und Breitensport zugänglich sein. Ab dem ersten September bekommen die Leistungssportler 50 Prozent der Nutzungszeiten, so können diese von Montag bis Freitag 07:30 bis 11:00 Uhr sowie von 14:00 bis 17:00 Uhr trainieren. Am Samstag und Sonntag können die Profis ab 07:30 bis 12:00 Uhr das Gebäude nutzen. Außerhalb dieser Zeiten ist die Halle, welche von Montag bis Samstag bis 20:00 sowie am Sonntag bis 18:00 Uhr offen hat, für Breitensportler zugänglich. In den Monaten April und Mai schließt die Einrichtung allerdings wegen Neubeschneiung und Wartungsarbeiten komplett. Ein Ausleihen von Ski sowie Skiunterricht wird auch möglich sein, da „Sport Luck“ täglich geöffnet haben wird. Für das leibliche Wohl ist durch das „Igloo Cafe Bistro Pizzeria“ ebenfalls gesorgt.

Die Preise

Für eine Stunde Langlaufen muss man 14 Euro bezahlen, die angebotene Stundenanzahl steigt bis zu 100 Stunden, was dann allerdings auch 400 Euro kostet. Eine Tageskarte bekommt man für 35 Euro. Hier eine Preisübersicht:

Stundenpreise
1 Stunde (14 €)
2 Stunden (20 €)
3 Stunden (25 €)
10 Stunden (75 €)
50 Stunden (250 €)
100 Stunden (400 €)

Tageskarten
1 Tag (35 €)
2 Tage (63 €)
3 Tage (89 €)
4 Tage (109 €)
5 Tage (129 €)
6 Tage (144 €)
7 Tage (159 €)
10 Tage (204 €)

Familienkarten (Eltern mit Kindern)
1 Stunde (35 €)
1 Tag (70 €)


Stimmen zur Skihalle

Kati Wilhelm: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Skitunnel. Es ist ja auch eher eine Halle und dies ist der große Unterschied zu den anderen Tunneln, die es gibt. Man fühlt sich deutlich wohler hier. Es ist nicht so drückend und dunkel. Die Bedingungen sind wirklich super. Vom Profil her ist es auch einwandfrei. Man kann alles machen, was man trainieren muss. Schießen ist zwar noch nicht möglich, das wird aber dann wohl im nächsten Jahr ergänzt.”

Simon Schempp: „Es ist immer mal wieder gut, wenn man das ganze Jahr über hin und wieder ein Skigefühl bekommt. Das Training passt dann doch immer ganz gut rein. Also mir hat es richtig Spaß gemacht im Skitunnel, es herrschten super Bedingungen. Man kann immer hinein und es macht richtig Laune.”

Daniel Heun: „Das Steckenprofil und die Runde allgemein gefällt mir sehr gut. Eine Fensterreihe auf der hinteren Seite der Haupthalle lockert die ganze Sache etwas auf, da es doch etwas angenehmer ist wenn man ab und zu ein bisschen Tageslicht zu Gesicht bekommt und nicht nur in der so genannten ,,Röhre´´ unterwegs ist. Im Großen und Ganzen bin ich sehr begeistert von dem Skitunnel, da man ohne lange Wege mal für drei Tage auf Schnee trainieren kann. Dies ist ein großer Vorteil. Natürlich kann so nicht das Gefühl ersetzt werden, im Winter durch verschneite Wälder und frisch gespurte Loipen zu laufen, was den Langlaufsport einfach aus macht.“

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Die Skihalle von innen
Die Skihalle von innen

Die Skihalle von innen
Die Skihalle von innen

Die Skihalle von innen
Die Skihalle von innen

Die Skihalle von innen
Die Skihalle von innen


[Weitere Bilder]

Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Wir stellen vor: Die Skihalle in Oberhof/Bildergalerie
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Ski Alpin > Gesamtweltcup Damen
28.10.2017
Ski Alpin > Gesamtweltcup Herren
29.10.2017
Curling > St. Gallen (EM Herren)
18.11.2017

FoRUM             50!

Comebacks - 24.11.17 um 10:23 von Pito
Ferkeleien - 24.11.17 um 10:22 von Up
Kicktipp ohne Trolls - 24.11.17 um 10:22 von Up
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 24.11.17 um 10:22 von Up
Bonusfragenerklärungsthread - 24.11.17 um 10:21 von Up
Schlierenzauer - 24.11.17 um 10:21 von Up
LiVE-CUP Woche 3 - 24.11.17 um 10:21 von Up
Verletztenliste ÖSV - 24.11.17 um 10:20 von Up

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 18708883 Monat: 11659078 Heute: 11629381 Online: 56
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472