<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Finale des Sommergrandprix in Klingenthal: Deutsches Aufgebot
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
30.09.2009

Finale des Sommergrandprix in Klingenthal: Deutsches Aufgebot

Autor: DSV- Pressestelle
EVENT

Bundestrainer Werner Schuster reist mit einem siebenköpfigen Team zum Sommer-Finale. Schuster muss in Klingenthal allerdings auf seine erfahrenen Stammkräfte Martin Schmitt, Michael Neumayer und Georg Späth verzichten. Während Martin Schmitt aufgrund einer leichten Reizung im rechten Knie pausiert, setzt Georg Späth den Formaufbau nach seiner Kreuzbandverletzung planmäßig fort. Michael Neumayer ist aus privaten Gründen verhindert. Michael Uhrmann laboriert zwar an einer leichten Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk, er will aber in Klingenthal an den Start gehen.


Michael Uhrmann (WSV Rastbüchl)
Stephan Hocke (WSV Oberhof 05)
Pascal Bodmer (SV Meßstetten)
Severin Freund (WSV Rastbüchl)
Christian Ulmer (SC Wiesensteig)
Richard Freitag (SC Nickelhütte Aue)
Andreas Wank (WSV Oberhof 05)



Werner Schuster, Bundestrainer Skisprung
"Natürlich ist es schade, dass einige unserer arrivierten Leistungsträger nicht an den Start gehen können. Davon profitiert allerdings unsere zweite Garde. Sie erhält kurz vor Winterbeginn noch einmal die Möglichkeit, ihr Leistungsvermögen in einem international hochklassigen Wettkampf unter Beweis zu stellen und sich mit guten Leistungen für das Weltcup-Team zu empfehlen.

Nach den durchwachsenen Ergebnissen im Sommer streben wir in Klingenthal einen versöhnlichen Abschluss an und hoffen auf die traditionell starke Unterstützung durch das tolle Klingenthaler Publikum.

Michael Uhrmann hat im Training zuletzt ansprechende Sprünge gezeigt. Ich wünsche mir, dass er ohne allzu große Einschränkungen an den Start gehen kann, um auch im Wettkampf sein derzeitiges Leistungsvermögen zeigen zu können."

Michael Uhrmann
"Vergangene Woche bin ich beim Aufwärmtraining in Lillehammer umgeknickt und habe mir dabei eine leichte Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen. Die letzten Tage konnte ich deshalb nur eingeschränkt trainieren. Ich fühle mich aber generell wohl, gut in Form und möchte deshalb auf jeden Fall in Klingenthal starten. Ich freue mich auf diesen internationalen Vergleich und vor allem auf das tolle Publikum im Vogtland."






Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

DSV



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Finale des Sommergrandprix in Klingenthal: Deutsches Aufgebot
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Skeleton > Herren > Altenberg (Weltmeisterschaften)
27.02.2020
Skeleton > Damen > Altenberg (Weltmeisterschaften)
28.02.2020
Ski Alpin > Kombination Herren > Hinterstoder (Weltcup)
28.02.2020

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 16 - 24.02.20 um 20:49 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 14 - 19.02.20 um 16:30 von LiVE-Cup Tippspiel
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 14.02.20 um 16:51 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 13 - 14.02.20 um 16:37 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 12 - 02.02.20 um 14:29 von LiVE-Cup Tippspiel
Fett reduzieren und abnehmen - 31.01.20 um 14:58 von Rennr
Karriereende 2019 - 30.01.20 um 17:19 von Happy

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27630882 Monat: 20581077 Heute: 20551380 Online: 35
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472