<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
Snowboard: Big-Air-Weltcup in Barcelona - Cavigelli doppelt nach
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
09.11.2009

Snowboard: Big-Air-Weltcup in Barcelona - Cavigelli doppelt nach

Info: Snowboard Weltcup Barcelona (ESP)
Autor: Swiss-Ski


Gian-Luca Cavigelli hat seinen zweiten Rang von London eindrücklich bestätigt. Im Big-Air-Weltcup von Barcelona wurde erneut nur der Österreicher Stefan Gimpl von den Punkterichtern besser bewertet als der 21-jährige Freiburger.

Nachdem die Schweizer die Qualifikation vor rund 20 000 Zuschauern im Olympiastadion Montjuic mit den Rängen 1 (Cavigelli), 2 (Benedikt Nadig) und 3 (Mario Käppeli) geradezu dominiert hatten, lief es im Final nicht mehr ganz so gut. Cavigelli zeigte im zweiten Versuch den gleichen Sprung wie Gimpl (Cab 900), dieser wurde zum Erstaunen der Zuschauer und Coaches aber schlechter eingestuft als jener des Disziplinen-Weltcupsiegers. «Cuccis Sprung war viel höher und weiter», analysierte Coach Marco Bruni. «Man hat uns unseren ersten Big-Air-Weltcupsieg eindeutig gestohlen.»

Cavigelli zeigte eindrücklich auf, dass ihn seine lange Verletzungspause nicht aus der Bahn geworfen hat. Der Freiburger hatte sich im letzten Winter das Kreuzband gerissen und dadurch die ganze Saison verpasst. Seit er sich an der Zürcher Universität als Architektur-Student immatrikuliert hat, scheint das Talent die nötige Lockerheit gefunden zu haben. «Ich habe gewusst, dass ich weit nach vorne springen kann, aber dass es gleich wieder auf Podest reicht, hätte ich nicht gedacht. Denn das Niveau war extrem hoch, ein super Contest», so Cavigelli nach seinem zweiten Podestplatz innert Wochenfrist.

Das ausgezeichnete Schweizer Teamergebnis rundeten Nadig als Vierter und Käppeli als Siebter ab. Für den Bündner Käppeli war es der erste FIS-Wettkampf nach einem Kreuzbandriss im letzten November, entsprechend zufrieden war der Junioren-Weltmeister von 2006 mit seiner zweitbesten Weltcup-Klassierung.

In zwei Wochen wartet der nächste Big Air in Stockholm. «Irgendwann will ich eine Big Air gewinnen», so die Ziele von Cavigelli.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Cavigelli, Gimpl und Braaten am Feiern (Foto: Swiss-Ski)
Cavigelli, Gimpl und Braaten am Feiern (Foto: Swiss-Ski)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Snowboard: Big-Air-Weltcup in Barcelona - Cavigelli doppelt nach
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 13.09.18 um 06:21 von Pito
R.I.P. - 30.07.18 um 10:29 von morioka93
Karriereende 2017 - 26.07.18 um 22:26 von Happy
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone
Kicktipp ohne Trolls - 03.05.18 um 11:25 von stone
John - 12.04.18 um 09:16 von Smithb274

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22015983 Monat: 14966178 Heute: 14936481 Online: 44
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472