<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eisschnelllauf
Dopingsperre von Claudia Pechstein bleibt auch nach Urteil des CAS bestehen
Suchen Eisschnelllauf Kategorie  Eisschnelllauf
25.11.2009

Dopingsperre von Claudia Pechstein bleibt auch nach Urteil des CAS bestehen

Autor: Johann Reinhardt


Das Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes CAS im Fall Claudia Pechstein liegt vor. Dabei wurde die zweijährige Sperre der 37-jährigen Eisschnellläuferin bestätigt. Bei der Mehrkampf Weltmeisterschaft in Hamar (Niederlande) in diesem Jahr wies die Deutsche einen abnormal hohen Retikulozyten-Wert auf, weswegen sie von dem Eislauf-Weltverband ISU gesperrt wurde. Nun möchten Pechstein und ihr Anwalt ein Verfahren vor dem Schweizerischen Bundesgericht einleiten.

Gang vor Schweizer Bundesgericht - Pechstein mit reinem Gewissen

Claudia Pechstein ist die erste Sportlerin, die nur aufgrund von Indizien eine Strafe bekam. Deshalb gilt das Urteil des CAS als richtungweisend für den Anti-Dopingkampf. Kurz vor 14:00 Uhr erreichte die Sportlerin das Urteil. So nannte Pechsteins Anwalt, Simon Bergmann, die Beibehaltung der Strafe für ein krasses Fehlurteil. Außerdem betonte er, es sei ein schwarzer Tag für die Sportgerichtsbarkeit gewesen. In einer schriftlichen Stellungsnahme erklärt Claudia Pechstein, dass sie nie gedopt hat, ein reines Gewissen besitzt und der gerichtliche Weg erst ein Ende hat, wenn die Gerechtigkeit siegt. Deshalb zieht die Berlinerin nun vor das Schweizer Bundesgericht. Vor nur wenigen Tagen wurde dort der deutsche Eishockey Nationalspieler Florian Busch wieder frei gesprochen. Er wurde auch als Erstes vom CAS gesperrt. Der CAS begründete ihr Urteil im Fall Pechstein damit, dass es keine Zeichen einer Bluterkrankung oder Anomalität für die hohen Retikulozyten-Werte gab. Diese können laut Angaben dagegen nur durch illegale Manipulation des eigenen Blutes stammen. „Ich habe lernen müssen, dass es ausgerechnet vor Sportgerichten offenbar keinen Platz für das im Sport so oft beschworene Fair Play gibt. Ich habe nie gedopt und ein reines Gewissen. Wie man mich ohne Beweis, aufgrund eines einzigen Indizes, das zudem in der Wissenschaft noch sehr umstritten ist, sperren kann, wird mir für immer unbegreiflich bleiben.“, so Pechstein auf ihrer Website.

Hamar ist Ausgangspunkt für turbulente Monate

Bei der Mehrkampf Weltmeisterschaft in Hamar (Niederlande) besaß Claudia Pechstein abnormal hohe Retikulozyten-Werte von 3.49, 3.54 sowie 3.38 Prozent. Der Grenzwert liegt dagegen bei 2.4. Mitte Februar besaß Pechstein noch einen Wert von 1.37 Prozent. Daraufhin sperrte der Eislauf-Weltverband Pechstein am dritten Juli wegen dieser auffälligen Blutwerte für zwei Jahre. In Hamar reiste sich noch unter dem Vorwand eines Infekts ab. Nun steht ein Start bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver (Kanada) in den Sternen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Dopingsperre von Claudia Pechstein bleibt auch nach Urteil des CAS bestehen



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Dopingsperre von Claudia Pechstein bleibt auch nach Urteil des CAS bestehen
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 21.08.19 um 08:12 von Happy
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25986177 Monat: 18936372 Heute: 18906675 Online: 40
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472