<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
Felix Loch besiegt Armin Zöggeler und gewinnt seinen ersten Rodelweltcup
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
05.12.2009

Felix Loch besiegt Armin Zöggeler und gewinnt seinen ersten Rodelweltcup

Autor: Sören Siegert
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | LiVE-CUP

Altenberg, 05.12.2009 - Felix Loch hat heute in Altenberg seinen ersten Weltcup in seiner Karriere errungen. Der Doppelweltmeister besiegte den „Dominator“ Armin Zöggeler, welcher vor Albert Demtschenko auf den zweiten Rang fuhr. Die anderen deutschen Starter zeigten eine mannschaftliche starke Leistung mit guten Platzierungen. Die Österreicher enttäuschten heute.

Loch mit erstem Weltcupsieg
Nun hat er es auch im Weltcup geschafft ganz oben zu stehen. Nachdem er bereits bei den letzten beiden Weltmeisterschaften triumphierte konnte sich der Sohn des Nationaltrainers Norbert Loch nun auch im Weltcup gegenüber der Konkurrenz durchsetzen. In 1:48,911 Minuten und Laufbestzeit im zweiten Lauf verdrängte er den Südtiroler Armin Zöggeler um 58 Tausendstel, welcher noch nach dem ersten Durchgang in Front lag, auf die zweite Position. Der Gewinner der ersten beiden Wettbewerbe aus Italien verteidigte dennoch souverän die Gesamtweltcupführung. Auf den dritten Rang kam heute der Russe Albert Demtschenko.

Starke Leistung der deutschen Rodler

Neben Felix Loch kamen die anderen deutschen Rodler auf hervorragende Ränge. David Möller kam heute auf den vierten Rang. Mit 0,307 Sekunden Rückstand auf den Spitzenreiter Loch wird er allerdings nicht ganz zufrieden sein. Er führt ein Quartett an welche sich hinter dem Russen Demtschenko platzierten. Johannes Ludwig erreichte einen ausgezeichneten fünften Platz, Andi Langenhahn den sechsten und Jan-Armin Eichhorn rangierte sich dahinter auf Position sieben ein. Demnach bleibt es weiterhin spannend welche deutschen Rodler neben David Möller und Felix Loch das Olympia Ticket buchen dürfen.

Österreicher schwach

Daniel Pfister war am heutigen Tag der beste Österreicher. Allerdings wenn man seine Platzierung ansieht, werden einige Rodelfans sich die Augen reiben. Gerade mal die zwölfte Position sprang am Ende für den gestrigen Sieger beim Nationen Cup heraus. Seine Mannschaftskollegen machten es auch nicht besser und platzierten sich alle hinter ihm. Da gibt es noch viel Arbeit für den ÖRV bevor diese die Reise im Februar nach Vancouver antreten. Schweizer waren heute nicht am Start.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Felix Loch besiegt Armin Zöggeler und gewinnt seinen ersten Rodelweltcup
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Silkeborg (Weltmeisterschaft) - Damen
16.03.2019
Skispringen > Damen > Chaikovsky Normalschanze HS102 (Weltcup)
23.03.2019
Biathlon > Damen > Oslo 10 km Verfolgung (Weltcup)
23.03.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 19 - 22.03.19 um 20:01 von LiVE-Cup Tippspiel
Karriereende 2019 - 21.03.19 um 16:51 von Happy
Tippspielkalender 2018/19 - 18.03.19 um 21:29 von Happy
LiVE-CUP Woche 18 - 17.03.19 um 19:00 von LiVE-Cup Tippspiel
Personal bests im Skifliegen - 17.03.19 um 01:47 von Pito
LiVE-CUP Woche 17 - 10.03.19 um 17:14 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 16 - 04.03.19 um 18:10 von LiVE-Cup Tippspiel
Faktencheck - 28.02.19 um 08:02 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24417180 Monat: 17367375 Heute: 17337678 Online: 57
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472