<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Tour de Ski: Bauer zieht seine Bahnen - Cologna auf dem Podest
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
10.01.2010

Tour de Ski: Bauer zieht seine Bahnen - Cologna auf dem Podest

Autor: Sascha Witzke
Bericht: Tour de Ski: Kowalczyk fängt Majdic noch ab - Zeller wird zehnte
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Tour de Ski Rangliste | Liveticker | LiVE-CUP

Val di Fiemme, 10.01.2010 - Lukas Bauer hat in souveräner Manier die Tour de Ski für sich entschieden. Der Tscheche ließ auf der Schlussetappe keine Fragen offen. Schon früh am Anstieg konnte er Northug abschütteln und nahezu problemlos zum Sieg eilen. Hinter dem zweitplatzierten Northug schaffte Vorjahressieger Dario Cologna den Sprung auf das Treppchen. Kurz nach ihm kamen Marcus Hellner und Jean Marc Gaillard ins Ziel. Das deutsche Trio Sommerfeldt, Teichmann und Filbrich platzierte sich auf den Plätzen sechs, sieben und elf.

Bauer kommt an Northug heran - Teichmann fällt zurück
Lukas Bauer lief völlig unaufgeregt den neunsekündigen Rückstand zum norwegischen Wunderkind zu und übernahm schon vor dem Schlussanstieg das Kommando. In der Verfolergruppe machte zunächst Gaillard den besten Eindruck. Er lief seinen Abstand zu Cologna und Co. schnell auf und war weiterhin um die Tempoabeit bemüht. Das deutsche Duo Filbrich und Sommerfeldt ging das Rennen verhalten an. Filbrich machte die Pace für den Oberwiesenthaler, der am Anstieg noch einmal auftrumpfen sollte. Aus dem Mittelfeld machte der für Kanada startende Ivan Babikov den besten Eindruck.

Bauer forciert gnadenlos
Schon wenige Minuten nach dem Einstieg in die Alpe Cermis konnte sich Bauer von Northug lösen. Der Tscheche krakselte unwiederstehlich die Steigung hinauf und vergrößerte die Lücke schnell auf über 20 Sekunden. Northug behielt seinen Rhytmus bei und hielt die Verfolgergruppe auf Distanz. In dieser hatte Teichmann am Alpinhang den Anschluss frühzeitig verloren, auch Daniel Rickardsson fiel kurz darauf zurück. Das Trio Gaillard, Cologna und Hellner kämpfte fortan um den dritten Podiumsplatz. Rene Sommerfeldt, der sich von Filbrich abgesetzt hatte, lief gut, konnte aber nicht entscheidend Boden gewinnen.

Bauer souverän - Cologna sichert sich Treppchen
Extrem locker wirkte der Tour-Sieger 2008 auch noch auf dem letzten Teilstück. Bauer holte sich mit über einer Minute Vorsprung auf Northug den Sieg. Somit ist der Tscheche bereits zweifacher Tour-Sieger und nun auch einer der Favoriten für Vancouver. Northug sicherte sich Platz zwei und bleibt im Weltcup das Maß aller Dinge. Im Kampf um Platz drei hatte Cologna mit einem tollen Antritt kurz vor dem Ziel die Nase vorn. Hinter ihm kamen Hellner und Gaillard auf die Plätze vier und fünf. Rene Sommerfeldt hatte auf dem Schlussstück noch Daniel Rickardsson und Axel Teichmann passiert und wurde sechster direkt vor seinem Landsmann. Jens Filbrich erreichte einen zufriedenstellenden elften Platz. Curdin Perl wurde 15., Tom Reichelt landete auf Position 17.

-> Zum Resultat der Herren
-> Zum Endstand der Tour de Ski der Herren

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Lukas Bauer
Lukas Bauer


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Tour de Ski: Bauer zieht seine Bahnen - Cologna auf dem Podest
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26466538 Monat: 19416733 Heute: 19387036 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472