<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Umgekehrtes Spiel in Seefeld: Heute Stecher vor Frenzel
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
31.01.2010

Umgekehrtes Spiel in Seefeld: Heute Stecher vor Frenzel

Autor: Sacha Witzke
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker | LiVE-CUP

Seefeld, 31.01.2010 - Den letzten Weltcupwettbewerb vor den Olympischen Spielen hat in der Nordischen Kombination der Österreicher Mario Stecher für sich entschieden. Im heimischen Seefeld hatte der Routinier die Nase nach einem starken Lauf vorne. Zweiter wurde der erneut glänzend aufgelegte Eric Frenzel, der auch nach dem Springen an der zweiten Position gelegen hatte. Der Italiener Alessandro Pittin komplettierte das Podest auf dem dritten Rang. Felix Gottwald wurde hinter dem für Norwegen startenden Jan Schmid Fünfter. Bester Schweizer war Ronny Heer als Achter, knapp vor Sebastian Haseney.

Gruber Bester auf der Schanze
Bernhard Gruber hatte mit seinen 98 Metern den Sprungwettbewerb für sich entschieden. 23 Sekunden Vorsprung sprang er auf Vortagessieger Frenzel heraus. Direkt dahinter platzierten sich mit engen Abständen untereinander Bieler, Watabe, der junge Österreicher Dier und Pittin. Im weiteren Verfolgerfeld mit weniger als einer Minute Rückstand fanden sich die guten Läufer Stecher, Schmid und Gottwald ein. Björn Kircheisen, der einen durchwachsenen Sprung zeigte, ging zum Langlauf nicht mehr an den Start.

Gottwald bringt Verfolger heran
Im Langlauf entwickelte sich schnell eine interessante Konstellation. Während Gruber zunächst noch vorne seine Bahnen zog, bildete sich dahinter die erste Verfolgergruppe um Frenzel und Pittin. Auf Schlagdistanz zu diesen Athleten befand sich die nächste Gruppe angeführt von Gottwald. Frenzel präsentierte sich in starker Form und übernahm die meiste Führungarbeit, sodass die Gruppe bald zu Gruber aufchließen konnte. Unterstützung erfuhr der Vortagessieger von Alessandro Pittin, der seine guten läuferischen Fähigkeiten unter Beweis stellte. Dahinter machte die Gottwald-Gruppe Sekunde um Sekunde gut. Schließlich bildete sich eine achtköpfige Spitzengruppe.

Stecher mit dem Überraschungseffekt
In der letzten Runde war es zu einigen Tempoverschärfungen gekommen. Stecher, Frenzel und Gottwald hatten immer wieder forciert. Auf den letzten 800 Metern hatte Gottwald das Kommando übernommen und für eine Vorsellektion gesorgt. Allerdings glückte es dem Österreicher nicht die stärksten Konkurrenten abzuscütteln. Im Windschatten lauerte Eric Frenzel. Dahinter aber schoss kurz vor der Zielgeraden Mario Stecher an die Spitze. Mit dem Überraschungseffekt auf seiner Seite konnten sich Stecher vor der Kurve in eine super Ausgangslage bringen. Den Sieg ließ er sich dann im Zielspurt auch nicht mehr nehmen. Frenzel wurde zweiter und unterstrich seine starke Form kurz vor Olympia. Platz drei ging an Pittin. Gottwald fiel noch auf Platz fünf zurück. Der Schweizer Ronny Heer, der ebenfalls Mitlied der Spitzengruppe gewesen war wurde achter. Sebastian Haseney wurde neunter, Mark Schlott 14. .

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Mario Stecher
Mario Stecher


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Umgekehrtes Spiel in Seefeld: Heute Stecher vor Frenzel
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26477651 Monat: 19427846 Heute: 19398149 Online: 26
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472