<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Sportlerberichte
Christoph Eigenmann über alte Saison und neuen Trainer
Suchen Sportlerberichte Kategorie  Sportlerberichte
10.04.2010

Christoph Eigenmann über alte Saison und neuen Trainer

Info: Alle Berichte von Christoph Eigenmann
Autor: Christoph Eigenmann


Es ist schwierig zu sagen, warum es bei Olympia nicht für das Finale gereicht hat. Die Form war gut und ich war gesund. Zum Schluss hatte ich 0,3 oder 0,4 Sekunden Rückstand, also nicht ganz 0,5. In der Zielkurve habe ich ein bisschen sehr viel Zeit verloren. An den Tag war ich sicher nicht gut genug und das Material ebenfalls.

Im Frühling nach der Olympiade habe ich mich nicht mehr gut erholt. In Drammen habe ich dann falsch gepokert und mit Skatingski Doppelstock gemacht anstatt in der klassischen Technik zu laufen. Das war sicher nicht ideal. Nach der Olympiade war bei mir die Lauf auch ein wenig draußen. Ich war in keinem guten Zustand und hatte nicht mehr viel Energie. Ich habe die Rennen nur noch so gemacht, wie sie gekommen sind, aber es war nicht mehr viel drin.

Nach dem letzten Rennen, den Schweizer Meisterschaften, hatten wir noch viele Sitzungen. Da ging es über die Zukunft, was in der nächsten Saison läuft. Da durften wir mit unserem neuen Trainer Tor Arne Hetland bereits erste Kontakte knüpfen und hatten einige Gespräche mit ihm. Der Tor Arne ist sicher ein sehr erfahrener und war ein Weltklasseathlet. Er hat seine Trainingspläne immer selber gemacht und ich denke, das ist ein sehr kompetenter Mann. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.
Wir wissen noch nicht, ob wir mit ihm nach Norwegen fahren. Wir hatten nun erstmal nur Grundsatzgespräche. Er wollte auch mich ein bisschen mehr kennen lernen. Was ich mache oder wo ich wohne. Einfach noch mehr als das, was wir vorher als Athleten schon mit einander gesprochen haben. Er hat mir auch von seiner Philosophie erzählt und alles andere haben wir in den nächsten zwei Wochen, da wir noch einige Sitzungen mit ihm haben. Wo die Trainingslager statt finden und was genau läuft erfahren wir erst später, weil unsere Distanzathleten oder auch die Frauen noch keinen Trainer haben.

Ich hatte auch einen anderen Trainer und habe nun mit Tor Arne einen neuen. Aber für die nächste Saison hat es keine Auswirkungen auf das Training.
Ob er Abgang von Markus Auswirkungen hat wird man sehen, denn er hat vor allem eine gute organisatorische Arbeit gemacht, mit Flügen buchen oder Hotel organisieren. Ob das im Winter wieder so gut klappt müssen wir abwarten.

Die freien Tage verbringe ich mit der Familie, wir unternehmen ein bisschen was oder trinken Kaffee. Vielleicht fahren wir auch noch in die Ferien, aber das ist noch ungewiss.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Christoph Eigenmann
Christoph Eigenmann


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Christoph Eigenmann über alte Saison und neuen Trainer
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28625350 Monat: 21575545 Heute: 21545848 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472