<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Gold für Lange dank Traumlauf im 2.Durchgang - Silber und Bronze für Rüegg und Annen
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
21.01.2006

Gold für Lange dank Traumlauf im 2.Durchgang - Silber und Bronze für Rüegg und Annen

Info: Bobsport Weltcup Weltcup/Europameisterschaft St.Moritz (Herren/Damen)


Im Hinblick auf die Olympischen Spiele hatte der Deutsche Pilot André Lange in mehreren Weltcuprennen gepokert und nicht seine besten Anschieber auf den Schlitten genommen. Diese bereiteten sich separat auf den Saisonhöhepunkt vor. Für den Weltcup in St. Moritz, kombiniert mit Europameisterschaft, liess er es sich nicht nehmen seine besten Leute mitzunehmen.

Nach dem ersten Lauf waren es aber nicht Lange/Kuske die das Klassement anführten. Zeitgleich lagen die Schweizer Ivo Rüegg/Cédric Grand mit den Kanadiern Pierre Lüders/Lascelles Brown in Front. Das im dritten Rang klassierte Schweizer Team Martin Annen/Beat Hefti lag nur 3 Hundertstel hinter dem Führungsduo. Bis Rang 7 waren die Abstände gering. Das siebtklassierte Russische Team Alexandr Zoubkov/Dmitri Stepushkin lag nur 24 Hundertstel hinter dem Führenden und konnten ebenfalls noch auf eine Medaille spekulieren. Insgesamt lagen die ersten 20 Schlitten, die den zweiten Lauf bestreiten, nur gerade 1.02 Sekunden auseinander.

Rangverschiebungen waren abzusehen. Das erste Team, das sich dies zu Herzen nahm waren die Österreicher Stampfer/Seelos. Von Rang 12 aus schob er sich immer weiter nach vorne bis die sechstklassierte Mannschaft nach dem ersten Lauf kam. Das Deutsche Team Lange/Kuske erteilte der restlichen Konkurrenz eine Lektion und zeigte auf was möglich war. Nach dem ersten Lauf lagen die Deutschen nur 34 Hundertstel vor den Österreichern. Im Ziel stoppte die Zeit für Lange bei 1:06.17 und ging mit genau 1 Sekunde Vorsprung in Führung. Die folgenden fünf Teams scheiterten allesamt an der Zeit von Lange/Kuske. Der Weltcupsieg als Belohnung für einen ausgezeichneten zweiten Lauf.

Zu den überholten Teams gehörten auch die drei führenden nach dem ersten Lauf. Doch es waren die Schweizer Teams, die sich Medaillen sichern konnten. Ivo Rüegg / Cédric Grand sicherten sich mit 11 Hundertstel Rückstand die Silbermedaille und Martin Annen / Beat Hefti fuhren mit 42 Hundertstel Rückstand auf Rang 3.

In der Europameisterschaft waren die Ränge 1 bis 3 durch das Weltcupresultat gegeben. Der Östereicher Wolfgang Stampfer / Klaus Seelos klassiert sich nach dem guten zweiten Lauf auf Rang 5. Der dritte Schweizer Schlitten von Ralph Rüegg / Roman Handschin fuhr mit zwei konstanten Läufen auf Rang 3.


Rangliste Zweierbob Weltcup und EM
1    Lange/Kuske            GER3   1:06.93      1:06.17   TR  2:13.10            
2    Rueegg/Grand           SUI2   1:06.74      1:06.47       2:13.21    +0.11   
3    Annen/Hefti            SUI3   1:06.77      1:06.75       2:13.52    +0.42   
4    Lueders/Brown          CAN3   1:06.74 PR   1:06.83       2:13.57    +0.47   
5    Hays/Kreitzburg        USA3   1:06.79      1:06.85       2:13.64    +0.54   
6    Spies/Heyder           GER2   1:06.87      1:06.88       2:13.75    +0.65   
7    Stampfer/Seelos        AUT2   1:07.27      1:06.83       2:14.10    +1.00   
9    Zoubkov/Stepushkin     RUS3   1:06.98      1:07.18       2:14.16    +1.06   
10   Hoepfner/Kuehne        GER1   1:07.08      1:07.09       2:14.17    +1.07   
11   Bertazzo/Torchio       ITA2   1:07.10      1:07.10       2:14.20    +1.10   
12   Tosini/Romanini        ITA3   1:07.25      1:07.18       2:14.43    +1.33   
13   Popov/Voevoda          RUS2   1:07.44      1:07.05       2:14.49    +1.39   
14   Despres/Bissett        CAN2   1:07.52      1:07.19       2:14.71    +1.61   
15   Abramovitch/Andrynin   RUS1   1:07.58      1:07.51       2:15.09    +1.99   
16   Glas/Jansma            NED2   1:07.63      1:07.60       2:15.23    +2.13   
17   Danilevic/Rechka       CZE2   1:07.76      1:07.50       2:15.26    +2.16   
18   Guts/Dicmanis          LAT1   1:07.57      1:07.84       2:15.41    +2.31   
19   Mingeon/Galbert        FRA1   1:07.65      1:07.78       2:15.43    +2.33   
20   Johnston/Humphries     GBR1   1:07.71      1:07.73       2:15.44    +2.34      
21   Loacker/Wipplinger     AUT1   1:07.79                    1:07.79            
22   Krause/Le Bihan        CAN1   1:07.80                    1:07.80            
23   Servelle/Bottin        MON1   1:07.81                    1:07.81            
24   Van Calker/Gonzales    NED1   1:07.95                    1:07.95            
25   Minins/Rullis          LAT2   1:08.00                    1:08.00            
26   Caputi/Bartocci        ITA1   1:08.25                    1:08.25            
27   Serise/Rolet           FRA2   1:08.31                    1:08.31            
28   Napier/Burns           USA2   1:08.33                    1:08.33            
29   Vesely/Bohmann         CZE1   1:08.79                    1:08.79            
DSQ  Holcomb/Jones          USA1   DSQ                                           
     Johansen/Voigt         DEN1   DSQ  


-> Rangliste mit Zwischenzeiten EM
-> Rangliste mit Zwischenzeiten Weltcup

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

André Lange /Kevin Kuske, Ivo Rüegg / Cédric Grand, Martin Annen / Beat Hefti
Die Wetlcupsieger und Europameister 2006 von St.Moritz André Lange /Kevin Kuske, Ivo Rüegg / Cédric Grand, Martin Annen / Beat Hefti


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Gold für Lange dank Traumlauf im 2.Durchgang - Silber und Bronze für Rüegg und Annen
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 11.08.18 um 00:41 von LaWeLa
R.I.P. - 30.07.18 um 10:29 von morioka93
Karriereende 2017 - 26.07.18 um 22:26 von Happy
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone
Kicktipp ohne Trolls - 03.05.18 um 11:25 von stone
John - 12.04.18 um 09:16 von Smithb274

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 21702443 Monat: 14652638 Heute: 14622941 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472