<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Deutschland siegt wie erwartet im Teamwettbewerb Bob/Skeleton
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
03.12.2010

Deutschland siegt wie erwartet im Teamwettbewerb Bob/Skeleton

Autor: Martin Schwarz
EVENT | Ergebnis | Liveticker

Calgary 03.12.2010 – Beim ersten Teamwettbewerb der Bobsportler und Skeletonis im Rahmen des zweiten Weltcupevents im kanadischen Calgary hat das Deutsche Team in der Besetzung Frank Rommel, Stefanie Sczcurek / Kristin Steinert, Anja Huber und Manuel Machata / Florian Becke erwartungsgemäss den Sieg eingefahren. Mit drei Laufbestzeiten distanzierten sie Kanada und Russland zwei auf die Plätze.

Im Teamwettbewerb startet je ein Teilnehmer pro Nationalteam aus den Disziplinen Skeleton männlich, Frauenbob, Skeleton weiblich und zum Schluss der Zweierbob der Männer nacheinander in vier Läufen. Von den Nationen die ausreichend Athleten im Weltcup haben um ein oder mehrere Teams zu stellen waren nur die Schweizer nicht am Start, Russland und die USA haben im Gegensatz zu Deutschland die Möglichkeiten genutzt um zwei Teams an den Start zu bringen, Kanada war ebenfalls einzeln am Start.

Zum Start brachte Alexander Tretiakov das Team Russland eins in Führung, knapp vor Russland 2 mit Sergei Chudinov und dem Deutschen Frank Rommel. Stefanie Sczurek konnte dann im Frauenbob mit Anschieberin Kristin Steinert die Deutsche Mannschaft auf die Siegstrasse führen. Nach dem zweiten Lauf führten die Deutschen vor USA 2 mit bereits mehr als einer halben Sekunde Rückstand. Und auch Anja Huber konnte im dritten Lauf Bestzeit fahren und den Vorsprung deutlich vergrössern. Kanada schob sich auf Rang zwei nach vorne, während die Teams aus den USA den Anschluss verloren. 1.42 Sekunde betrug bereits der Vorsprung für das Deutsche Team und mit Manuel Machata und Florian Becke im abschliessenden Zweierbob der Männer konnte eigentlich nichts mehr schief gehen. So fuhren die beiden auch im vierten Lauf die Bestzeit für das Deutsche Team ein. Russland eins mit Alexander Kasjanov an den Steuerseilen konnte aber ebenfalls zeitgleich die Laufbestzeit fahren, das Team Russland zwei lag aber bereits zu weit vorne und verteidigte den Bronzerang hinter den Kanadiern.

Deutschland war also in allen vier Disziplinen vorne dabei und wird so verdienter erster Sieger im Teamwettbewerb, der beim Weltcup in Igls seine zweite Austragung finden wird. Auch an der WM am Königsee wird in einem Teamwettbewerb um Medaillen gefahren.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Stefanie Sczcurek brachte das deutsche Team auf die Siegerstraße (Copyright BSD)
Stefanie Sczcurek brachte das deutsche Team auf die Siegerstraße (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Deutschland siegt wie erwartet im Teamwettbewerb Bob/Skeleton
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26470299 Monat: 19420494 Heute: 19390797 Online: 15
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472