<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Kokslien triumphiert vor Heimkulisse - Lamy vor Gottwald und deutschem Trio
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
04.12.2010

Kokslien triumphiert vor Heimkulisse - Lamy vor Gottwald und deutschem Trio

Autor: Sascha Witzke
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker | LiVE-CUP

Lillehammer, 04.12.2010 - Mikko Kokslien heißt der Sieger beim Weltcup der Nordischen Kombinierer am heutigen Tage. Der Norweger spielte nach einem beachtlichen Sprung seine Laufstärke beim Heimspiel aus und ließ im Finale des Laufs auch Jason Lamy Chappuis keine Chance. Felix Gottwald wurde dritter knapp vor dem deutschen Trio Edelmann, Frenzel, Kircheisen.

Braud der stärkste Springer
Im Springen nahmen die Franzosen die dominierende Rolle ein. Nicht Lamy Chappuis, sondern Francois Braud entschied die erste Teildisziplin für sich. Zwölf Sekunden Vorsprung auf Bernhard Gruber nahm er mit auf die Strecke. Lamy lauerte mit 18 Sekunden in Schlagdistanz zu seinem Landsmann. Bester DSV-Kombinierer von der Schanze war Eric Frenzel, der sich als vierter (+0:24) auch Podestchancen ausrechnen durfte. Einen für seine Verhältnisse sehr gelungenen Sprung erwischte der Norweger Mikko Kokslien mit einem Satz auf 130 Meter.

Lamy übernimmt die Führung
In der Loipe übernahm der Weltcupleader schnell das Kommando. Er verhinderte es durch sein erhöhtes Anfangstempo, dass Eric Frenzel zu ihm aufshließen konnte. An der Spitze bildete er bereits nach kurzer Zeit ein Trio mit den vor ihm gestarteten Braud und Gruber. Weniger gefiel es dem Olympiasieger, dass der Großteil der Führungsarbeit ihm zufiel. Von hinten drängten unterdessen einige Läufer vehement nach vorne. Kokslien machte Sekunde um Sekunde gut ohne zu überpacen. Björn Kircheisen zeigte weiterhin Aufwärtstendenz in Sachen Laufform und holte ebenfalls zur Spitze auf. Weiniger Sekunden dahinter war Felix Gottwald dabei sich durch das Feld zu pflügen.

Kokslien macht alles richtig
Kokslien zog in seinem Gefolge die Deutschen Frenzel und Rydzek mit an die Spitze. Für Frenzel reichte es am Ende für Platz fünf. Lamy hingegen war mit der neuen Situation unzufrieden. Er focierte auf der Schlussrunde und schüttelte mit Ausnahme von Kokslien alles ab. Der Norweger hielt sich bis kurz vor dem Ziel im Windschatten des Franzosen, ließ diesen dann am letzten Anstieg stehen und fuhr den Sieg überzeugend ein. Lamy sicherte Platz zwei ab vor dem heranstürmeden Gottwald. Edelmann, der sich an Gottwald drangehängt hatte, erreichte nach schwächerem Sprung noch einen tollen vierten Rang. Björn Kircheisen wurde als drittbester Deutsch sechster.





Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Kokslien triumphiert vor Heimkulisse - Lamy vor Gottwald und deutschem Trio



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Kokslien triumphiert vor Heimkulisse - Lamy vor Gottwald und deutschem Trio
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25718931 Monat: 18669126 Heute: 18639429 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472