<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Ski Alpin Weltcup Beaver Creek: Streitberger siegt, Cuche auf Rang 3
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
04.12.2010

Ski Alpin Weltcup Beaver Creek: Streitberger siegt, Cuche auf Rang 3

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Beaver Creek, 04.12.2010 - Georg Streitberger hat beim Super G von Beaver Creek seinen zweiten Weltcupsieg gefeiert. Der Österreicher siegte vor dem ebenfalls überraschend starken Franzosen Adrien Theaux und dem Schweizer Didier Cuche. Stephan Keppler belegte als bester DSV-Fahrer Rang 20.

Zweiter Weltcupsieg für Streitberger
Mit einem überraschenden Resultat ist der zweite Super G der Sasion zu Ende gegangen. Nachdem die gestrige Abfahrt noch dem starken Wind zum Opfer gefallen war - ein Nachholtermin steht noch nicht fest-, konnte der heutige Super G auf der "Birds Of Prey" wie geplant stattfinden. Gleich zu Beginn konnten mit Georg Streitberger und Andrien Theaux, die mit den Startnummern 6 bzw. 4 ins Rennen gegangen waren, die sich ihnen bietenden guten Bedingungen ideal ausnutzen. Streitberger unterbot die von Theaux aufgestellte Bestzeit um 0,11 Sekunden und ging in 1:17,18 Minuten in Führung. Dass diese Führung bis zum Ende Bestand haben könnte, wurde im Verlauf des Rennens immer deutlicher. Fahrer um Fahrer scheiterte an der Bestzeit. Am ehesten kam Routinier Didier Cuche an Streitbergers Zeit heran, doch auch er musste sich letztlich um 0,13 Sekunden geschlagen und mit Rang drei zufrieden geben. Streitberger übernahm durch seinen Sieg die Führung im Super-G-Weltcup, für Theaux war es das erste Weltcuppodium überhaupt.

Starkes ÖSV-Team
Hinter Streitberger erreichter aus österreichischer Sicht auch Mario Scheiber, Michael Walchhofer und Stephan Görgl eine Top Ten Platzierung. Mit Benjamin Raich, Hannes Reichelt, Klaus Kröll, Romed Bauman und Hans Grugger erreichten gar fünf weitere ÖSV-Athleten eine Platzierung in den Punkterängen. Von den Schweizer Startern sammelten neben Cuche lediglich Lake-Louise-Sieger Tobias Grünenfelder und Carlo Janka Weltcuppunkte, hatten mit der Entscheidung jedoch nichts zu tun. Bester Deutscher Fahrer war erneut Stephan Keppler als 20. Kurios war der Auftritt der US-Amerikaner: mit Bode Miller, Marco Sullivan, Andrew Weibrecht und Ted Ligety schieden die vier aussichtsreichsten Athleten allesamt - an der selben Stelle - aus, sodass Steven Nyman als 25. letztlich bester der heimischen Fahrer war.



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ski Alpin Weltcup Beaver Creek: Streitberger siegt, Cuche auf Rang 3
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26466549 Monat: 19416744 Heute: 19387047 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472