<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Simone Bertazzo gewinnt Heimrennen – Alexandr Zubkov sichert sich Zweierbob Weltcup
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
06.02.2011

Simone Bertazzo gewinnt Heimrennen – Alexandr Zubkov sichert sich Zweierbob Weltcup

Autor: Martin Schwarz
EVENT | Ergebnis | Disziplin-WC | Gesamt-WC | Liveticker

Cesana, 05.02.2011 – Im olympischen Eiskanal der Spiele von Turin 2006 im italienischen Cesana sicherte sich Simone Bertazzo den Sieg im letzten Zweierbobweltcup der Saison. Der Italiener überzeugte auf der Heimbahn und verwies den Schweizer Beat Hefti auf Rang zwei, der Deutsche Thomas Florschütz kam 1/100 Sekunde hinter Hefti auf den Bronzerang. Dem Russen Alexandr Zubkov genügte ein fünfter Rang zum gewinn des Disziplinen-Weltcups, da Verfolger Manuel Machata (Deutschland) nur 15. wurde.

Durchwachsener erster Durchgang für die deutschen Bobs
Im ersten Durchgang sicherte sich Simone Bertazzo mit Anschieber Matteo Torchio in 55.43 Sekunden die Bestzeit auf seiner Heimbahn. Das Deutsche Gespann Thomas Florschütz / Kevin Kuske benötigte 0.15 Sekunden länger für den Eiskanal von Cesana und sicherte sich damit noch den zweiten Platz vor den Russen Alexandr Zubkov / Dmitry Trunenkov. Der Schweizer Beat Hefti fuhr mit Thomas Lamparter 22 Hundertstel Sekunden zurück auf den vierten Rang gefolgt von Steven Holcomb (USA) und Edgars Maskalans (Lettland), die sich den fünften Rang teilten. bei den beiden anderen deutschen Bobs mit Karl Angerer / Mirko Paetzold und Manuel Machata / Richard Adjei lief es am Samstag überhaupt nicht und man kam nur auf die Ränge zehn und 15, der Schweizer Gregor Baumann kam mit Jürg Egger auf den zwölften Rang. Der Österreicher Jürgen Loacker war nicht nach Italien gereist.

Viel Bewegung im zweiten Durchgang
Trotz einer leichten Verbesserung der Zeit im zweiten Durchgang war für den Gesamt-Weltcupführenden Manuel Machata auch im zweiten Durchgang nichts zu holen und er blieb 15. Besser machte es der Schweizer Gregor Baumann, der im zweiteen Lauf eine deutliche Steigerung zeigte und sich deutlich an die Spitze setzte, am Ende sollte es für ihn die 7. Laufzeit werden und eine Verbesserung auf Rang zehn. Einer der Überholten war Karl Angerer der nach Rang zehn im ersten Lauf im zweiten gar noch langsamer wurde und mit der am Ende 13. Zeit noch auf Rang zwölf zurück fiel. Einen Angriff nach vorne starteten Lyndon Rush und Neville Wright im kanadischen Bob, die in 55.46 Sekunden eine deutliche neue Laufbestzeit aufstellten und sich an die Spitze setzten. Sowohl Maskalans und Holcomb, als auch Alexandr Zubkov konnten die Kanadier nicht von der Spitze verdrängen. Wohl aber Beat Hefti, der die Zeit der Kanadier noch mal um eine Hundertstel Sekunde unterbot. Hefti war damit bereits in den Medaillenrängen angelangt, den nur noch Thomas Florschütz und Simone Bertazzo standen oben am Start. Florschütz machte es spannend, von der zweiten Zwischenzeit an lag er mit Hefti quasi gleichauf, im Ziel entschied dann eine Hundertstel Sekunde zu Gunsten des Schweizers. Simone Bertazzo lies sich den möglichen Heimsieg nicht mehr nehemen. Im zweiten Durchgang fuhr er die drittbeste Zeit, konnte aber von seinem grossen Vorsprung noch deutliche 14 Hundertstel Sekunden mit ins Ziel nehmen.

Zubkov wird Zweierbob Weltcupsieger
Im Zweierbob-Weltcup gewinnt der Russe Alexandr Zubkov das Duell gegen Manuel Machata am Ende deutlich. Machatas 15. Rang konnte natürlich nicht reichen, um Zubkov noch von der Spitze zu verdrängen. Durch den Sieg sicherte sich Simone Bertazzo den dritten Rang. Im Gesamtweltcup hat Alexandr Zubkov vor dem finalen Viererrennen am Sonntag noch einmal aufgeholt, 168 Punkte liegt Machata aber noch vorne. Solange Machata in die Wertung kommt, kann ihm der Sieg praktisch nicht mehr genommen werden.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Gewann den Disziplinen-Weltcup im Zweierbob: Alexandr Zubkov aus Russland (Copyright BSD)
Gewann den Disziplinen-Weltcup im Zweierbob: Alexandr Zubkov aus Russland (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Simone Bertazzo gewinnt Heimrennen – Alexandr Zubkov sichert sich Zweierbob Weltcup
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 25.06.20 um 15:47 von Pito
Namensänderungen - 22.06.20 um 13:47 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28939485 Monat: 21889680 Heute: 21859983 Online: 18
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472