<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Hellner überragend zu Sprint-Gold – Northug holt Silber
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
24.02.2011

Hellner überragend zu Sprint-Gold – Northug holt Silber

Autor: David Petri
EVENT | Startliste | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Oslo, 24.02.2011 – Marcus Hellner hat sich etwas überraschend den Weltmeistertitel im Sprint gesichert. Der Schwede setzte sich mit einer starken Vorstellung im Finale vor Lokalmatador Petter Northug durch, die Bronzemedaille holte sich mit Emil Joensson ein weiterer Schwede.

Jaeger und Cologna in der Qualifikation stark
Während der Deutsche Josef Wenzl, nach großen Ankündigungen in der Qualifikation bereits ausschied, zeigten die Schweizer eine starke Vorstellung. Martin Jaeger und Dario Cologna qualifizierten sich souverän für das Viertelfinale, die Schnellste Zeit hatte jedoch der Schwede Jesper Modin. Die Favoriten auf den Sieg zeigten sich nicht ganz vorne, Hattestad, Joensson, Northug und Pethukov schafften die Qualifikation aber ohne Probleme.

Drei Schweden schaffen Finaleinzug – Deutsche Sprinter enttäuschen
Wie bei den Damen, mussten auch bei den Herren einige Favoriten im Viertelfinale das Handtuch werfen. Alexei Pethukov aus Russland, konnte sich nicht für das Semifinale qualifizieren, ebenso erging es den Norwegern Eirik Brandsdal und Anders Gloeersen. Dagegen zeigten die beiden Schweizer weiterhin eine starke Vorstellung und schafften den Einzug in die Vorschlussrunde. Für die Deutschen Sprinter Daniel Heun und Tim Tscharnke war im Viertelfinale Endstation. Im ersten Halbfinale zeigten sich zunächst die Norweger stark. Der Titelträger von 2009, Ola Vigen Hattestad, schaffte zusammen mit seinem Landsmann Petter Northug den Finaleinzug. Doch im zweiten Lauf ließen sich die Schweden nicht bitten und zogen mit Marcus Hellner und Emil Joensson nach. Über die Zeitregel schafften noch Jesper Modin und überraschend der Este Peter Kummel den Sprung unter die besten Sechs. Für die Schweizer Dario Cologna und Martin Jaeger sprangen die Plätze 9. und 11. heraus.

Norweger können Hellner nicht halten
Mit einem unwiderstehlichen Antritt zeigte im Finale dann Marcus Hellner, über wen Gold gehen würde. Der Schwede setzte sich von seinen Kontrahenten ab und baute seinen Vorsprung bis zur Zielgeraden aus. Dahinter versuchte zunächst Hattestad die Lücke zu schließen, doch dem Titelverteidiger gingen am Ende die Kräfte aus. Am letzten Anstieg setzte sich Emil Joensson an die zweite Position, doch der einzige der im Endspurt noch einmal anziehen konnte, war Petter Northug. An den Führenden Marcus Hellner kam allerdings auch Northug nicht mehr heran, somit holte sich der schwedische Distanzspezialist die Goldmedaille im Sprint. Hinter Northug sicherte sich Emil Joensson den dritten Platz.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Hellner überragend zu Sprint-Gold - Northug holt Silber
Hellner überragend zu Sprint-Gold - Northug holt Silber


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Hellner überragend zu Sprint-Gold – Northug holt Silber
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28601018 Monat: 21551213 Heute: 21521516 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472