<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Sportlerberichte
Ronny Ackermann beendet seine Karriere
Suchen Sportlerberichte Kategorie  Sportlerberichte
16.03.2011

Ronny Ackermann beendet seine Karriere

Info: www.ronnyackermann.de | Alle Berichte von Ronny Ackermann
Autor: Webmaster www.ronnyackermann.de


Frankfurt am Main, 16. März 2011: Nach 26 Jahren Nordischer Kombination hat Ronny Ackermann entschieden, seine sportliche Karriere zu beenden. „Ich habe meinem Körper in der rund einjährigen Auszeit eine faire Chance gegeben und alles versucht. Jetzt muss ich ehrlich zu mir und meinen Fans sein und einen Schlussstrich ziehen.“ In der Nordischen Kombination sei außerdem die Zeit der „jungen Wilden“ gekommen: „Tino Edelmann, Eric Frenzel, Björn Kircheisen und Johannes Rydzek haben bei der nordischen Ski-WM in Oslo gezeigt, dass wir uns keine Sorgen um unseren Nachwuchs machen müssen.“

Für den 33-Jährigen ist das Karriereende jedoch kein Grund, seine sportlichen Ambitionen komplett aufzugeben. Für den MDR war er bei der WM in Oslo als Gesprächspartner von René Kindermann vor Ort und kommentierte die Leistungen seiner früheren Kollegen. „Ich kann mir aber auch vorstellen, einmal als Trainer zu arbeiten. Ich mag den Kontakt zu jungen Menschen und würde meine Erfahrungen gerne weiter geben.“ Eine definitive Entscheidung, in welche Richtung es künftig gehen soll, hat Ackermann noch nicht getroffen. „Es müssen noch einige Gespräche geführt werden. Den kommenden Monaten blicke ich jedenfalls ganz zuversichtlich entgegen.“

Ronny Ackermann gilt aufgrund seiner konstanten Spitzenleistungen im Skispringen und im Skilanglauf als einer der erfolgreichsten Nordischen Kombinierer weltweit. Zwischen 2003 und 2007 wurde er dreimal in Folge Weltmeister in Einzelrennen. 2005 sicherte er sich nicht nur den WM-Titel im Sprint, er wurde auch zum Sportler des Jahres gewählt. Bis November 2008 erreicht er 28 Weltcupsiege. Nach einer Virusinfektion und zwei Trainingsstürzen verzichtete Ackermann Anfang des vergangenen Jahres auf den Start bei den Olympischen Spielen in Vancouver und legte eine längere Wettkampfpause ein. „Ich habe gehofft, dass die Pause reicht, meinen Körper wieder zu regenerieren. Das war leider nicht so. Am Ende hat meine Gesundheit Vorrang.“

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Beendet seine aktive Karriere: Ronny Ackermann (Foto: Ingo Peters / Bildrechte: Deutsche Sport-Marketing)
Beendet seine aktive Karriere: Ronny Ackermann (Foto: Ingo Peters / Bildrechte: Deutsche Sport-Marketing)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ronny Ackermann beendet seine Karriere
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 3000 Meter
15.11.2019
Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Herren)
16.11.2019
Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 500 Meter
16.11.2019

FoRUM             50!

Test - 08.11.19 um 17:55 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 31.10.19 um 18:22 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26710396 Monat: 19660591 Heute: 19630894 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472