<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
André Florschütz weiterhin im Rodelsport aktiv
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
10.08.2011

André Florschütz weiterhin im Rodelsport aktiv

Autor: Johann Reinhardt


André Florschütz gehörte gemeinsam mit seinem Partner Thorsten Wustlich über mehr als ein Jahrzehnt zu den weltweit besten Doppelsitzern. Zu ihren größten Erfolgen zählen der Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen 2006, zwei zweite Plätze im Gesamt-Weltcup und die Goldmedaille bei der Heim-Weltmeisterschaft in Oberhof 2008. Auch nach seinem Karriereende 2010 blieb Florschütz dem Rennrodeln treu: Momentan trainiert er unter anderem die deutschen Siegfahrer Tatjana Hüfner und David Möller.

Zum Rennrodeln kam André Florschütz wie schon Skeletonfahrerin Marion Thees über die Schule. Er ist eingetreten in das Trainingszentrum in Sonneberg und lernte den Sport durch das Athletiktraining sowie Sommerrodeln erst einmal im Sommer kennen, bevor er im Winter dann mit auf die Bahn genommen wurde. „Die Leidenschaft zum Rodeln hat sich ausgeprägt, weil die Geschwindigkeit und das Adrenalin da waren. Der Sport ist sehr vielseitig, da man im Sommer viel Athletik macht und im Winter technische und koordinative Fähigkeiten benötigt. Deshalb ist es meine Lieblingssportart geworden“, so Florschütz über die Faszination. Seine vielen Erfolge feierte André Florschütz bekanntlich im Doppelsitzer. Zu Beginn rodelte jeder allerdings noch alleine, um die vorhandenen Fähigkeiten zu sehen und einschätzen zu können, ob einem der Sport liegt.

Mit 14 Jahren hat er dann beide Disziplinen, Einzel und Doppel, über
einen längeren Zeitraum betrieben. Mit einem Nebenmann konnte Florschütz seine Stärken allerdings besser ausspielen, auch mehr Spaß hat es ihm so gemacht und die Einzelfahrten rückten in den Hintergrund. Bei der Auswahl des Doppelpartners haben sich die Junioren-Nationaltrainer umgeschaut, welche Typen von Fahrern zusammenpassen würden. Dabei kommt es nicht nur auf ein gutes charakterliches Verhältnis an, sondern auch auf passende Größen- und Gewichtsverhältnisse. André Florschütz und Torsten Wustlich haben gemeinsam so viele Großereignisse bestritten, sodass es schwierig ist, diese miteinander zu vergleichen. „Als die Herausragendsten sehe ich aber das Gold bei der Heim-WM in Oberhof sowie die Silbermedaille bei Olympia in Turin 2006 an“, erzählt Florschütz. Die gemeinsame Karriere dauerte von 1996 bis 2010 an und fand bei den Olympischen Spielen 2010 ihren Abschluss.

Im August des letzten Jahres ist Florschütz dann als Trainer am Stützpunkt Oberhof eingestiegen, wo er die Athleten des Nationalkaders, unter anderem also Tatjana Hüfner und David Möller, trainiert. Er selbst bezeichnet es als sehr ehrenvolle Aufgabe, seine früheren Mitstreiter trainieren zu können und versucht all sein Wissen und die ganze gesammelte Erfahrung mit einzubringen. Momentan befinden sich die Athleten im Sommertraining und arbeiten im konditionellen Bereich. Auch mit seinem Heimatverein, dem BRC 05 Friedrichroda, ist er immer noch eng verbunden. Florschütz ist weiterhin Mitglied, da er hier sehr lange gute Erfahrungen gemacht hat. „Der Verein hat es mir ermöglicht, ordentlich und gut abgesichert zu trainieren. Ich möchte das auch wieder zurückgeben, indem ich als sehr erfolgreiches Mitglied weiterhin aktiv bin“, findet er lobende Worte.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Torsten Wustlich und André Florschütz beim Gewinn des WM-Titels in Oberhof 2008 (Copyright BSD)
Torsten Wustlich und André Florschütz beim Gewinn des WM-Titels in Oberhof 2008 (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für André Florschütz weiterhin im Rodelsport aktiv
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25701114 Monat: 18651309 Heute: 18621612 Online: 23
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472