<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Norwegen gewinnt Gold, Deutschland verzichtet
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
30.01.2012

Norwegen gewinnt Gold, Deutschland verzichtet

Autor: Dominik Reichle
EVENT | Startliste | Ergebnis | Liveticker

Osrible 30.01.12- Bei der heutigen Mixed-Staffel geland der Norwegischen Mannschaft eine Überraschung. Das Team Thekla Brun-Lie, Marion Roenning-Huber,Johannes Eignes-Boe und Vetle Sjastad Christiansen siegte vor dem Quartett aus Russland und der Ukraine. Die deutsche Mannschaft verzichtete auf einen Start um sich für die weiteren Wettkämpfe zu schonen.

MIt 43,8 Sekunden Vorsprung gelang der norwegischen Staffel einen souveränen Erfolg. Nach dem ersten Wechsel nur auf Platz vier liegend gelang Roenning-Huber auf der zweiten Position eine tolle Aufholjagt, die anschließend die beiden Herren vollendete. Vor allem Johannes Boe, der Bruder von Weltcupstar Tarje Boe, machte ein tolles Rennen. Die insgesamt schnellste Laufzeit, dazu nur ein Schießfehler, bedeutete ein großen Vorsrung vor Russland. Mit knapp 50 Sekunden Vorsprung schickte er Schlussläufer Christiansen ins Rennen, der seine Nerven im Griff hatte und die Goldmedaille nicht mehr aus den Händen gab.

Nur 12 Staffeln am Start

Hinter Russland, die mit knappe einer Minute noch in Schlagdistanz lagen, klaffte eine ungewohnt große Lücke. Ukraine auf Platz drei lag schon über zweieinhalb Minuten zurück. Sie konnten im Vergleich zu den Tagen zu vor am Schießstand nicht wie gewohnt glänzen und mussten 14 mal Nachladen. Die Teams aus Österreich und der Schweiz folgten auf den Plätzen vier und fünf. Allerdings betrug der Abstand mehr als vier Minuten und macht deutlich das diese Plätze nur erreich wurden, weil zahlreiche große Nationen verzichtet hatten. Im Vergleich zu den Aktiven, genießt das Mixed-Rennen bei der EM nicht den großen Stellenwert. Es verzichteten neben Deutschland auch Teams aus Frankreich, Italien oder Schweden. Somit waren die Leistungsunterschiede noch viel deutlich als gewohnt. Vielleicht sollte hier auch ein Umdenken aller Beteiligten stattfinden. Denn es macht nicht all zu viel Sinn, so einen Staffelwettbewerb auszutragen wenn die Großen Nationen verzichten. Es ist nicht im Sinnen des Biathlonsport, wenn eine Mannschaft mit 21 Nachladern immer noch auf Platz vier kommt. Umso ärgerlicher für das deutsche Team, für die eine Medaille ohne Zweifel im Bereich des Möglichen gewesen wäre.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Norwegen gewinnt Gold, Deutschland verzichtet
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 3000 Meter
15.11.2019
Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Herren)
16.11.2019
Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 500 Meter
16.11.2019

FoRUM             50!

Tippspiel 2019/20 - 15.11.19 um 00:47 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito
Tippspiel bei Kicktipp - 23.10.19 um 12:21 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26716168 Monat: 19666363 Heute: 19636666 Online: 25
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472