<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Neuner holt Gold, Debakel für deutsche Männer
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
03.03.2012

Neuner holt Gold, Debakel für deutsche Männer

Autor: Dominik Reichle
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker | LiVE-CUP

Ruhpolding 03.03.2012- Magdalena Neuner (25.) war beim WM-Sprint nicht zu schlagen. Mit einer tadellosen Vorstellung verwies sie die Weißrussin Domratcheva und Vita Semerenko (UKR) auf die Plätze. Beim den Männern erwischten die deutschen Starter beim Sieg des Franzosen Martin Fourcade einen rabenschwarzen Tag.

Es waren wieder einmal optimale Vorraussetzungen in der Chiemgau Arena. Über 20.000 Zuschauer strömten bei tollem Wetter an die Strecke und erlebten zwei unterschiedliche Rennen. Im Mittelpunkte stand ohnehin der erste Einzelstart von Magdalena Neuner, die im Vorfeld großes angekündigt hatte ,,Ich habe sechs von acht Sprints in dieser Saison gewonnen und will auch heute ganz oben stehen". Einmal mehr hat sie bewiesen, dass sie die beste Biathletin aller Zeiten ist. Der Druck auf sie, vor allem von der Presse, war ungeheuer und dann auch noch der unfassbare Rennverlauf. Mit der Startnummer 29 ging sie ins Rennen und wusste, dass heute wohl nur eine Medaille möglich ist, wenn man ohne Fehler bleibt. Sie lief von Beginn an sehr kontrolliert, mit dem Wissen das es heute am Schießstand zählt. Zweimal blieb sie ohne Fehler und raubte der Konkurrenz jeglichen glauben an einen Sieg. Selbst die starke Darya Domratcheva - immerhin zweite im Gesamtweltcup- distanzierte sie um knapp 20 Sekunden. Dritte wurde- ebenfalls ohne Fehler- Vita Semerenko. Die weiteren DSV -Damen enttäuschten. Tina Bachmann (22.), Franziska Hildebrand (29.), Andrea Henkel (34.) und Miriam Gössner (37.) landeten im geschlagenen Feld.

Fourcade vor Svendsen

Mit froßen Erwartungen gingen auch die deutschen Männer ins Rennen. Aber die Medaillenhoffnung verleihte den DSV-Herren alles andere als Flügel. Eine schwache Schießleistungen kombiniert mit einer desaströsen Laufverfassung sorgten für große Ernüchterung. Zumal auch mit Schießfehlern einiges möglich gewesen wär, da die Konkurrenz auch kräftig nerven zeigte. Am Ende war Andi Birnbacher auf Platz 16 der bester DSV-Athlet. Auch Simon Schempp (19.), Michael Greis (26.), Florian Graf (34.) und Arnd Peiffer (38.) waren ohne Chance. So konnte Weltcupleader Martin Fourcade -trotz zweier Fehler- ganz oben auf dem Podest landen. Den Sieg hatte er dabei vor allem seiner starken Schlussrunde zu verdanken, als er den führenden nach dem zweiten Schießen, Carl Johan Bergmann, 17,7 Sekunden abnahm und auf Platz drei verdrängte. Auf Platz zwei lief Emil Svendsen, der mit der Startnummer eins eine tolle Zeit vorlegte und nur von Fourcade geschlagen wurde.

Morgen Verfolgungsrennen

Am morgigen Sonntag stehen die beiden Verfolgungsrennen an. Die Herren um 13.15 uhr und die Damen um 16.00 Uhr gehen dann mit den Abständen aus dem heutigen Sprint ins Rennen. Für die deutschen Männern heißt es dabei Wiedergutmachung zu betreiben. Magdalena Neuner wird versuchen, ihren knappen Vorsprung von etwa einer Strafrunde zu verteidigen und ihre 12. Goldmedaille zu gewinnen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Neuner holt Gold, Debakel für deutsche Männer
Neuner holt Gold, Debakel für deutsche Männer


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Neuner holt Gold, Debakel für deutsche Männer
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26212482 Monat: 19162677 Heute: 19132980 Online: 48
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472