<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Ted Ligety wiederholt in Sölden Vorjahrestriumph - Marcel Hirscher Dritter
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
28.10.2012

Ted Ligety wiederholt in Sölden Vorjahrestriumph - Marcel Hirscher Dritter

Autor: Johann Reinhardt
EVENT | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Sölden, 28.10.2012 - Vorjahressieger Ted Ligety gewann auch in diesem Jahr den Saisonauftakt auf dem Rettenbachferner im österreichischem Sölden. Dabei verwies er überlegend den Italiener Manfred Moelgg sowie den Österreicher Marcel Hirscher auf die weiteren Podestplätze. Der Schweizer Didier Defago wurde Fünfter, die DSV-Starter verpassten die Weltcup-Punkte.

Ligety in eigener Liga
Noch nach dem ersten Durchgang lag der Franzose Thomas Fanara vier Hundertstel Sekunden vor dem US-Amerikaner Ted Ligety. Fanara, der etwas später als Ligety startete, erwischte dank besserer Sicht vor allem die Ausfahrt aus dem Steilhang perfekt und machte im unteren Teil noch über eine halbe Sekunde gut auf den bis dato führenden. Im zweiten Durchgang fuhr Ligety aber erneut in einer anderen Liga als die Konkurrenz, benötigte 1:17,50 Minuten, während die anderen Fahrer teils zwei bis drei Sekunden langsamer waren. So gewann Ligety in der Addition beider Läufe 2,75 Sekunden vor Manfred Moelgg, der sich im Vergleich zum ersten Durchgang um einen Platz verbesserte. Von Rang neun auf drei fuhr mit Marcel Hirscher (+3,12 Sekunden) der ÖSV-Gesamtweltcupsieger der letzten Saison nach vorne und platzierte sich noch knapp vor dem nach Lauf eins führenden Fanara.

Defago rettet Schweizer Ehre - ÖSV-Team stark
Fünfter wurde als bester Schweizer Didier Defago, während Marc Berthod als 15. zur Halbzeit gut platziert ausfiel. Auch die weiteren Schweizer verpassten den Sprung in die Weltcuppunkte oder traten wie Beat Feuz aufgrund der Neuschnee-Massen gar nicht erst an. Dank einen guten zweiten Laufes verbesserten sich neben Hirscher auch dessen Landsmänner Hannes Reichelt (6.) und Benjamin Raich (8.) noch unter die Top Ten. Die deutschen Männer Fritz Dopfer und Stefan Luitz, nach Durchgang eins auf den Positionen 22 und 24, erreichten im zweiten Durchgang nicht das Ziel und bekamen keine Weltcup-Punkte zum Auftakt. Slalom-Spezialist Felix Neureuther musste wegen Rückenproblemen auf einen Start verzichten, will aber beim zweiten Rennen im finnischen Levi dabei sein.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Ted Ligety wiederholt in Sölden Vorjahrestriumph - Hirscher Dritter
Ted Ligety wiederholt in Sölden Vorjahrestriumph - Hirscher Dritter


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ted Ligety wiederholt in Sölden Vorjahrestriumph - Marcel Hirscher Dritter
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25698194 Monat: 18648389 Heute: 18618692 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472