<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Heimsieg für Norwegen bei Premiere
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
23.11.2012

Heimsieg für Norwegen bei Premiere

Autor: Dominik Reichle
EVENT | Ergebnis | Liveticker

Lillehammer - Bei der Premiere des Mixed Teamwettbewerb gelang Team Norwegen ein ungefährdeter Heimsieg. Das Quartett Lundby, Hilde, Sagen und Bardal gewann mit 17,1 Punkten Vorsprung vor Japan und der Überraschungsmannschaft aus Italien. Deutschland wurde vierter und der Favorit Österreich verpasste nach der Disqualifikation von Andreas Kofler den zweiten Durchgang.

Neuer Winter- Neue Regeln, selten traf diese Phrase deutlicher auf einen Saisonsart im Skispringen zu als dieses Jahr. Die Trainer dürfen nun selbständig den Anlauf für ihre Athleten anpassen und die Anzüge sind nicht mehr so eng. Genau diese Änderungen am Anzug wurde Team Österreich und vor allem Andreas Kofler zum Verhängnis. Der Anzug war zu groß, somit kam der Sprung von Kofler nicht in die Wertung und Österreich schied nach einem Durchgang aus. Nutznießer waren die Gastgeber, die vor allem Dank der beiden Damen nicht zu schlagen waren. Das der Wettkampf vor allem von der Leistung der Damen geprägt war, zeigt die Tatsache, dass die zweit- und drittplatzierten Japaner und Italiener ebenfalls auf dem Podium landeten.

Freund und Freitag in Form

Auch wenn die Mannschaft von Bundestrainer Werner Schuster "nur" auf Platz vier abgeschlossen hat, war man im deutschen Lager nicht unzufrieden. Denn vor allem die beiden Spitzenathleten Freund und Freitag zeigten gute Sprünge. Allerdings gelang es nicht, die enttäuschenden Leistungen der jungen Carina Vogt auszugleichen. Dennoch sollten die beiden an den nächsten Tagen zu den Favoriten zählen.

Hlava gewinnt Qualifikation

Die erste Qualifikation, bei der zahlreich vorqualifizierte Springer verzichteten, war geprägt durch widrige Verhältnisse. Der Wind sorgt für einige Verzögerungen, dennoch gelang es den meisten Etablierten in den Wettkampf zu kommen. Der Tscheche Lukas Hlava gewann die Qualifiktion mit starken 98m vor den beiden Japanern Reruhi Shimizu und Taku Takeuchi. Aus deutscher Sicht konnte man sehr zufrieden sein. Neben den qualifizierten Freund und Freitag, erreichten auch die restlichen fünf Athleten das Finale. Sowohl Wank,Neumayer, Wellinger als auch die jungen Danny Queck und Karl Geiger qualifizierten sich ohne Mühe.

Am morgigen Samstag steht das Einzelspringen von der Normalschanze an, während am Sonntag zum ersten mal von der Großschanze gesprungen wird.Heim

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Heimsieg für Norwegen bei Premiere
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26230157 Monat: 19180352 Heute: 19150655 Online: 46
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472