<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Freestyle
ÖSV-News: Trainerwechsel im Lager der Skicrosser
Suchen Freestyle Kategorie  Freestyle
22.07.2013

ÖSV-News: Trainerwechsel im Lager der Skicrosser

Autor: ÖSV


Im Trainerteam der ÖSV-Skicrosser gibt es einen Wechsel. Der 33-jährige Tiroler Matthias Haunholder tritt die Nachfolge seines Landsmann Markus Wittner an und wird das rot-weiß-rote Weltcup-Team gemeinsam mit Gerold Posch auf die bevorstehende Olympia-Saison vorbereiten.

Haunholder war in seiner aktiven Karriere sowohl bei den Alpinen als auch im Skicross rennmäßig unterwegs und feierte zudem als Freerider beachtliche Erfolge. Nach einem Sieg im französischen Tignes belegte er in der Endabrechnung der Freeride World Tour 2009 den vierten Platz.

"Es ist eine sehr spannende und interessante Aufgabe, das österreichische Weltcup-Team zu betreuen. Ich hatte bei den ersten Konditionskursen die Möglichkeit, die Athleten etwas besser kennen zu lernen. Die Truppe arbeitet extrem professionell und zielstrebig. Das ist auch notwendig, immerhin stehen in den beiden kommenden Saisonen mit den Olympischen Spielen in Sotschi und der Heim-WM am Kreischberg zwei Großereignisse auf dem Programm, bei denen wir erfolgreich abschneiden wollen. Nach einer Eingewöhnungsphase werde ich versuchen, meine Erfahrungen in die Trainingsarbeit einzubringen und einige neue Reize zu setzen", hat sich Matthias Haunholder vorgenommen.

Markus Wittner, der unmittelbar nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn im März 2010 zum ÖSV-Trainerstab gestoßen war, wechselt das Metier und betreut in Zukunft das Motorsport-Talent Lucas Auer. Das heimische Skicross-Urgestein Wittner soll mithelfen, den Neffen von Gerhard Berger fit für die Formel 1 zu machen. "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, meine Trainertätigkeit beim ÖSV vor Olympia und Heim-WM zu beenden. Aber die Chance, mit einem jungen Motorsportler das Projekt Formel 1 in Angriff zu nehmen, bekommt man nicht alle Tage. Ich bleibe der Skicross-Mannschaft natürlich eng verbunden. Sollte jemand Unterstützung benötigen, stehe ich selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite", so Wittner.

Für Sabine Wittner wird die kommende Saison in sportlicher Hinsicht die erste ohne ihren Ehemann an ihrer Seite. "Markus stellt sich einer neuen Herausforderung. Wie auf der Piste als Aktiver hat er auch als Trainer immer alles gegeben. Dafür möchte ich mich stellvertretend für das gesamte Team bei ihm bedanken. Mit Matthias Haunholder begrüßen wir einen jungen Coach in der Mannschaft, der über entsprechende Erfahrung im Skicross verfügt und gut in die Truppe passt", erklärt Sabine Wittner, die sportliche Leiterin für Skicross im ÖSV.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Trainerwechsel im Lager der Skicrosser
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25717794 Monat: 18667989 Heute: 18638292 Online: 31
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472