<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
SwissSki News: Jan Kirchhofer: "Ich bin eher chaotisch veranlagt..."
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
17.09.2013

SwissSki News: Jan Kirchhofer: "Ich bin eher chaotisch veranlagt..."

Autor: SwissSki


Während sich in der Regel aller Augen auf unsere Top-Athleten richten, wächst in deren Schatten oft unbemerkt von einem grossen Teil der Öffentlichkeit eine starke Generation an talentierten, ehrgeizigen und siegeshungrigen Nachwuchsathleten heran, die unter ihresgleichen schon längst kein Geheimtipp mehr sind. Einige dieser hoffnungsvollen Sportlerinnen und Sportler, die vielleicht schon im nächsten Winter den Durchbruch auf die grosse Bühne schaffen können, möchten wir Ihnen im Laufe des Sommers vorstellen.


Jan, welche waren in der vergangenen Saison deine grössten Erfolge?
Im Sommer der dritte Platz beim Alpencup in Winterberg. Und im Winter der zwölfte Platz beim Alpencup in Chaux-Neuve.



Und was hast du dir für die kommende Saison vorgenommen?
In der kommenden Saison möchte ich meine ersten Continental Cup-Punkte machen, regelmässige Top 10 Platzierungen im Alpencup erreichen und an der Junioren WM in die Top 20 kommen.


Um diese Ziele zu erreichen, bist du intensiv am Trainieren. Wie schaut so eine typische Trainingswoche aus?
Im Frühling muss ich jeweils für zwei Monate die Berufsschule besuchen, dies ist eine sehr harte Zeit, da neben dem Training noch der schulische Stress hinzukommt. Danach bin ich sehr viel unterwegs. Dabei ist jede Woche eigentlich sehr unterschiedlich. Am Vormittag steht meistens Skispringen auf dem Programm. Am Nachmittag findet man mich auf den Rollski oder beim Schnellkraft trainieren. Die eigentliche Wintervorbereitung starten wir nach den Sommer-Wettkämpfen mit langen Ausdauereinheiten. Je näher der Winter und die Wettkämpfe kommen, desto mehr schnelle Einheiten stehen auf dem Programm. Und natürlich machen wir, sobald der erste Schnee da ist, die ersten Sprünge auf Schnee.



Was ist eigentlich das Faszinierende an deiner Sportart?
Die Mischung zwischen Ausdauer beim Langlaufen und der Schnellkraft beim Skispringen und die Herausforderung, eine gute Mischung zwischen beidem zu finden.



Wie würden dich deine Freunde als Person beschreiben? Welches sind typische Charaktereigenschaften von dir?
Ich bin (fast) immer gut drauf und rede viel. Ausserdem kann ich auch in angespannten Situationen z.B. im Wettkampf, einen kühlen Kopf bewahren. Zuguterletzt bin ich eher chaotisch veranlagt.


Was bringt dich zum Lachen?
Wenn ich meine Eltern in der Schweiz besuche, meine zwei kleinen Cousinen und mein bester Freund.



Welches war bislang das beste Geburtstagsgeschenk, das du je erhalten hast?
Der Ipod, den ich von meiner Schwester bekommen habe.



Welches ist die nützlichste Sache, die dir deine Eltern beigebracht haben ?
Respektvollen Umgang mit meinen Mitmenschen.



Welche Werte im Leben sind dir besonders wichtig?
Ehrlichkeit, Toleranz und Zuverlässigkeit.



Gibt es Dinge, die du unbedingt im Leben erreichen möchtest? Sei es im Sport oder privat?
Im Sport ist mein Ziel zur Weltspitze der Nordischen Kombinierer zu gehören. Privat möchte ich erstmal meine Ausbildung als Mechatroniker beenden und nebenbei auch die Matura bestehen.


Gibt es ein Buch oder ein Autor, der dich beeindruckt? Dito ein bestimmter Film?
Buch: „Cash“ von Richard Price, einfach ein super Buch
Film: „Die Wolke“, ein bewegender Film. Und der vor kurzem erschienene Horrorfilm „Conjuring – die Heimsuchung“, der gefällt mir sehr, weil ich allgemein Horrorfilme mag.



Was würdest du mit deinen letzten 100 Franken machen?
Meine Eltern und meine Schwester zum Essen einladen.

Gibt es etwas, worin du gerne perfekt wärst?
Da ich eher chaotisch bin: Im Ordnung und Sauberkeit halten, darin wäre ich gerne perfekt. Oder zumindest besser…



Und in welchen Hausarbeiten bist du stark?
Seit kurzem wohne ich mit meiner 21 Jahre alten Schwester zusammen. Sie hat Chemie-Laborantin gelernt, wohnt jetzt aber seit einem Monat bei mir in Österreich, um hier eine Schule für Masseure zu besuchen. Sie übernimmt eher das Putzen usw. Ich bin dafür zuständig für das Kochen und den Abwasch.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

SwissSki



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für SwissSki News: Jan Kirchhofer: "Ich bin eher chaotisch veranlagt..."
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 16.10.20 um 22:45 von Happy
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Namensänderungen - 11.07.20 um 23:32 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30100240 Monat: 23050435 Heute: 23020738 Online: 45
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472