<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
ÖSV-News: Mit neuer OMV Energie in den Olympiawinter
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
17.10.2013

ÖSV-News: Mit neuer OMV Energie in den Olympiawinter

Autor: ÖSV


Die OMV Raffinerie in Schwechat erlebte in ihrer mehr als 50-jährigen Geschichte gestern eine Premiere: die erstmalige Landung des ÖSV Skisprungteams anlässlich der Verlängerung des Sponsoring-Vertrages mit der OMV.

Die seit 24 Jahren bestehende, erfolgreiche Partnerschaft wird damit um weitere zwei Jahre fortgesetzt. Und das vor einem Winter, in dem neben den üblichen Skisprungbewerben auch die Olympischen Spiele in Sotschi anstehen.

„Seit mehr als 20 Jahren sind wir Partner des Österreichischen Skisprungteams und nun haben wir diese Partnerschaft um weitere zwei Jahre erneuert. Damit geben wir den Athleten neue Energie für den Olympiawinter mit auf den Weg nach Sotchi", erklärte Gerhard Roiss, OMV Generaldirektor.

Im Rahmen einer Presseveranstaltung in der Raffinerie gaben die ÖSV Skisprungathleten und -athletinnen Auskunft über ihre Ziele für den kommenden Olympiawinter und standen für eine Reihe von Fotoaufnahmen vor dem Hintergrund der Raffinerie zur Verfügung, bei dem auch das diesjährige Teamfoto entstand.

Alexander Pointner, Cheftrainer ÖSV Skisprungteam Herren, über die Ziele für die kommende Saison: „Mit der Vierschanzentournee, dem Heimskifliegen am Kulm, den Olympischen Spielen und der Skiflug-WM in Harrachov erwarten uns in der kommenden Saison viele Highlights. Gerade in der Vorbereitungszeit für eine Saison wie diese ist es wichtig, dass wir uns auf einen Partner wie die OMV verlassen können. Wir wollen bei jedem Großereignis zumindest eine Medaille erreichen. Eine Goldmedaille oder Tourneesieg ist zwar nicht planbar, aber unser Team weiß, wie man gewinnt. Ich bin mir auch sicher, dass wir mannschaftlich wieder wesentlich kompakter auftreten werden und jeder Athlet auch seine Medaillenchance haben wird. Mit diesen Voraussetzungen glaube ich, dass wir den Nationencup auch wieder nach Österreich holen können."

Auch Harald Rodlauer, der Cheftrainer der ÖSV-Skisprung-Damen, ist von den Fähigkeiten seines Teams überzeugt: „Es steht ein lange und tolle, herausfordernde Saison mit den allerersten Olympischen Spielen für unsere Athletinnen vor der Tür. Wir wollen von Anfang an über die ganze Saison Topleistungen zeigen und mit dem getankten Selbstvertrauen eine Medaille in Sotschi holen. Ich traue das unseren Athletinnen auf jeden Fall zu."

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Mit neuer OMV Energie in den Olympiawinter
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 40394704 Monat: 33344899 Heute: 33315202 Online: 19
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472