<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
ÖSV-News: ÖSV Doppelsieg durch Görgl und Fenninger
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
11.01.2014

ÖSV-News: ÖSV Doppelsieg durch Görgl und Fenninger

Autor: ÖSV


Mit einem Doppelsieg der ÖSV-Damen Elisabeth Görgl und Anna Fenninger endet heute die Abfahrt in Zauchensee/Altenmarkt. An dritter Stelle landet die Deutsche Maria Höfl-Riesch, die damit ihren ersten Podestplatz in Zauchensee erreichte. Die Mitfavoritinnen Tina Weirather (LIE) und Lara Gut (SUI) landeten heute auf den Rängen vier und 11.

Stark aber auch die übrige ÖSV-Delegation. Mit fünf Läuferinnen unter den ersten 15 gaben die Östrreicherinnen ein deutliches Lebenszeichen und bewiesen, dass der Formaufbau in Richtung Olympischer Spiele richtig läuft. So landete die Außerfernerin Nicole Hosp an fünfter Stelle, Regina Sterz wurde Zehnte und Stefanie Moser (15.). Zufrieden mit ihrem dritten Rang war die Deutsche Maria Höfl-Riesch, die sich den Podestplatz mit einem fulminanten Finish sicherte, in dem sie Anna Fenninger nicht weniger als 65 Hunderstelsekunden abnahm. " Ich liebe den Ort Zauchensee, nur mit der Strecke bin ich bis dato nie zurecht gekommen. Heute gab es aber auch damit eine Versöhnung. Vielleicht ist nun der Bann gebrochen", meinte die Deutsche im Interview.

Doppel-Weltmeisterin von Garmisch, Lizz Görgl: " Ich habe zwar nicht mit dem Sieg gerechnet. Nach dem Training wusste ich aber, dass es wieder aufwärts geht. Es ist schön, wenn das gelingt was man sich vorstellt und wenn dann der Einser aufleuchtet ist es umso schöner. Ich konnte schon im Training ein sehr gutes Gefühl für diese Strecke aufbauen und hab die richtige Mischung gefunden aus geschmeidiger und agressiver Fahrweise", analysierte Görgl ihre Siegesfahrt.


Ein Lob gebührt den Organisatoren, die nach dem Neuschneefall von Donnerstag auf Freitag wieder für perfekte Pistenverhältnisse sorgten. Wie gut die Piste präpariert war beweist die Tatsache, dass von 59 gestarteten Damen lediglich sieben ausgefallen sind, bis auf die Deutsche Gina Stechert zum Glück alle ohne Verletzung blieben und Lizz Görgl mit Startnummer 28 zum Sieg fuhr.
Die Rennen in Zauchensee werden morgen Sonntag mit der Superkombination fortgesetzt.

Das Programm:
Start Super-G: 9.30 Uhr
Start Slalom: 12.30 Uhr

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: ÖSV Doppelsieg durch Görgl und Fenninger
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26470314 Monat: 19420509 Heute: 19390812 Online: 16
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472