<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
ÖSV-News: Gold für Österreich im Teambewerb!
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
03.02.2014

ÖSV-News: Gold für Österreich im Teambewerb!



Auch im letzten Bewerb der Junioren –WM in Val di Fiemme steht Österreich ganz oben Podest und holt das insgesamt 4. Edelmetall. Im Teambewerb krönten sich Philipp Orter, Martin Fritz, Bernhard Flaschberger und Fabian Steindl zum Team- Juniorenweltmeister! An zweiter Position landete Deutschland (Welde, Lange, Weber, Schwaar), Bronze geht an Norwegen (Riiber, Kielland, Petteresen, Vilhelmsen).

Im Springen lief es erneut sehr positiv für die ÖSV- Kombinierer, man konnte sich so nach dem Springen einen 20 Sekunden- Vorsprung auf Verfolger Finnland sichern. Als Startläufer ging dann Bernhard Flaschberger auf die Loipe und konnte den Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Ebenso Martin Fritz konnte als Zweiter auf der Loipe den Vorsprung halten. Nach der zweiten Übergabe kam Deutschland jedoch schnell näher und lief auf Österreich auf. Bei der letzten Übergabe von Fabian Steindl an Schlussläufer Philipp Orter lag Österreich 5 Sekunden hinter dem Führenden Deutschland. Orter ging das Rennen jedoch taktisch klug an, lief auf den Deutschen David Welde schnell auf und sparte noch wichtige Reserven bis zum Schluss. Im letzten Anstieg folgte dann wie schon bei den letzten beiden Medaillen die Attacke von Philipp Orter, der sich bis zum Schluss die Führung nicht mehr nehmen ließ.

Audiointerview Fabian Steindl:



Philipp Orter:
„Das war heute der krönende Abschluss der Junioren- WM. Wir haben geschlossen eine super Leistung gezeigt. Vor allem in der Loipe bin ich das Rennen heute taktisch sehr klug angegangen. Ich habe gewusst, dass die Deutschen erst zum Schluss attackieren und mich die Führungsarbeit machen lassen wollen. Ich bin es dann auch etwas langsamer angegangen und habe dann erst zum Schluss attackiert. Die Taktik ist aufgegangen, ich bin total happy. Jetzt gibt es ein paar Tage Regeneration, die haben wir uns alle verdient.“

Trainer Günther Chromecek: „Die Erwartungen sind definitiv übertroffen worden, dass wir 4 Medaillen holen, hätten wir uns nie gedacht. Wir haben uns hier in Predazzo sehr gut mit einem Alpencup und einem Trainingskurs auf die Junioren- WM vorbereitet. Wir haben sehr viel Herz bewiesen und uns auf das konzentriert, was wir können. Ich bin sehr stolz auf die Jungs, und dass die beiden Einzelmedaillen- Gewinner das Startrecht im Weltcup haben, ist sehr wichtig. Jetzt haben sie Zeit, sich langsam und ohne Druck im Weltcup zu etablieren.“

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Gold für Österreich im Teambewerb!
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Rodeln > Einsitzer Damen > Lillehammer (Weltcup)
18.01.2020
Ski Alpin > Abfahrt Herren > Wengen (Weltcup)
18.01.2020
Ski Freestyle > Skicross Herren > Nakiska (Weltcup)
18.01.2020

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 10 - 17.01.20 um 16:21 von LiVE-Cup Tippspiel
Karriereende 2019 - 15.01.20 um 06:08 von LaWeLa
LiVE-CUP Woche 9 - 12.01.20 um 15:46 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 8 - 11.01.20 um 10:05 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 6 - 05.01.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 7 - 04.01.20 um 16:18 von LiVE-Cup Tippspiel
Inoffizielles Ski Challange 18 - 20.12.19 um 11:53 von Mighty
LiVE-CUP Woche 5 - 15.12.19 um 17:44 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27326069 Monat: 20276264 Heute: 20246567 Online: 20
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472