<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eisschnelllauf
Weltcup 06/07 mit einigen Neuerungen und Limitzeiten
Suchen Eisschnelllauf Kategorie  Eisschnelllauf
14.08.2006

Weltcup 06/07 mit einigen Neuerungen und Limitzeiten

Autor: Jörg Schröder


In der letzten Saison hatten viele Athleten aus eher als für den Eisschnelllauf exotisch zu nennende Länder wie Argentinien, Kolumbien oder auch Taiwan ihr Glück auf den Eisbahnen versucht. Chancen hatten diese Athleten trotz aller Mühen selbstverständlich nicht, auf Grund ihrer schlechten Möglichkeiten zum Training und den somit relativ geringen Trainingsumfängen vergrößerten sich die Starterfelder lediglich.

ISU führt Limitzeiten ein
Die großen Starterfelder stellten aber bei den Weltcups oft ein großes Problem dar, daher hat die „International Skation Union“ (ISU) für die kommende Wettkampfsaison Limitzeiten eingeführt. Anhand dieser Zeiten wurden Startplätze für die einzelnen Strecken an die Nationen verteilt.

Diese Limitzeiten sind für die Athletinnen und Athleten der Deutschen Eisschnelllauf-Union (DESG) eher unwichtig, liegen sie doch in einem Bereich der vor allem für die Damen kein Problem ist. So haben bei den Frauen auf allen Strecken (100m, 500m, 1000m, 1500m, 3000m, 5000m) jeweils 5 Läuferinnen Startrecht.
Die Herren dagegen erreichten deutlich weniger, auf den Sprint- und Mittelstrecken (100 - 1500m) bekamen sie nur jeweils 3 Startplätze, lediglich über die Langstrecken (5000/10000) hat man 5 Startplätze.

Die österreichischen Damen bekamen auf den Strecken von 100 – 1000m 2 Startplätze, auf den längeren jeweils einen mehr. Die Herren haben durchgängig 2 zur Verfügung.

Einige weitere Reglungen wurden getroffen. So wird bei der Teamverfolgung künftig pro Nation nur noch ein Team an den Start gehen dürfen.

Weltelite macht zweimal Station in Deutschland
Die Saison startet vom 10-12. November im Eisschnelllauf Mekka im niederländischen Heerenveen, danach geht’s am folgenden Wochenende nach Berlin. Mir Erfurt, wo die Weltelite im Februar zu Gast sein wird, ist eine zweite Weltcup Station in Deutschland.

Weitere Informationen zu Regeländerungen und Beschlüssen der ISU, sowie die genaue Startplatzvergabe an die einzelnen Nationen, die Richtzeiten oder die Weltcupstationen finden sie hier.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

ISU
ISU beschließrt neue Regeln und führt Limitzeiten ein


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Weltcup 06/07 mit einigen Neuerungen und Limitzeiten
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > 500 Meter Obihiro (Weltcup)
16.11.2018
Eisschnelllauf > Herren > 500 Meter Obihiro (Weltcup)
16.11.2018
Eisschnelllauf > Herren > 1500 Meter Obihiro (Weltcup)
17.11.2018

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 12.11.18 um 16:52 von Pito
Comebacks - 12.11.18 um 16:40 von Pito
Verletztenliste Saison 2018/19 - 07.11.18 um 20:02 von Pito
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 29.10.18 um 17:39 von stone
Tippspielkalender 2018/19 - 28.10.18 um 13:30 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.18 um 13:55 von LiVE-Cup Tippspiel
Namensänderungen - 26.10.18 um 13:48 von LaWeLa
Sensoren an Skispringern - 25.10.18 um 06:52 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22636170 Monat: 15586365 Heute: 15556668 Online: 91
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472