<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Dreifacher deutscher Triumph beim SGP-Finale
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
27.08.2006

Dreifacher deutscher Triumph beim SGP-Finale

Info: Nordische Kombination Sommer GP 2006
Autor: Nadine Gärtner


5300 Zuschauer in der Vogtland-Arena konnten sich über einen dreifachen deutschen Triumph auf der neuerbauten Großschanze auf dem Schwarzberg oberhalb Klingenthals freuen.

Nach dem zu Beginn ausgetragenen Steigungslauf über 10km sah die Lage allerdings noch komplett anders aus. Über die ersten 8km des Massenstartlaufes blieben die starken Läufer wie auch die in der Gesamtwertung führenden Österreicher noch zusammen. Auf den letzten 2km ging es dann aber in die Steigung, die zum Teil bis zu 20% bergauf ging. Der Thüringer Sebastian Haseney, der bekanntermaßen zu den stärksten Läufern im Feld gehört übernahm die Spitze, bis der 30jährige Saalfeldener Felix Gottwald, der nach der kommenden Wintersaison seine Karriere beenden wird, 500m vor dem Ziel die Entscheidung suchte und davonzog. Er überquerte die Ziellinie knapp 20 Sekunden vor dem Deutschen, mit weiteren 10 Sekunden Abstand gefolgt vom Oberhofer Marcel Höhlig, dem Schweizer Ronny Heer und dem Lokalmatadoren Björn Kircheisen aus dem benachbarten Johanngeorgenstadt.

Nach gelegentlichen Schauern kam pünktlich zur feierlichen Schanzenweihe und den anschließenden zwei Wertungssprüngen auf der neuen 140m-Anlage mit auffallendem freischwebendem Aufenthaltsraum die Sonne heraus und die Windlotterie begann. Bei besser werdenden Bedingungen im zweiten Durchgang war es aber dennoch ein sehenswerter Wettkampf, in dem sich viele Athleten durch zwei gute Sprünge noch weit nach vorn arbeiten konnten.

Am Ende konnte der 23jährige Lokalmatador Björn Kircheisen sich den Tageserfolg sichern vor den stärker springenden Teamkollegen Ronny Ackermann und der erst 17jährigen deutschen Nachwuchshoffnung Eric Frenzel aus Oberwiesenthal, der schon vor 2 Tagen in Steinbach-Hallenberg überzeugte, während er sich heute läuferisch im Bereich Ackermann / Bieler bewegte und die Sprungdisziplin für sich entschied.

Christoph Bieler, der zweifache Sieger diesjähriger Sommer-Grandprix-Wettkämpfe, wurde als bester Österreicher Vierter und sicherte sich damit auch den Sieg in der Sommer-Grandprix-Gesamtwertung vpr seinem Teamkollegen Mario Stecher. Mit Mario Stecher, Georg Hettich, Bernahrd Gruber und Matthias Menz, erreichte weitere Deutsche und Österreicher erneut gute Top10-Platzierungen, Ronny Heer belegte als bester Schweizer Rang 16.

Resultat Massenstart Klingenthal 27.08.2006:
1  KIRCHEISEN Bjoern       GER   246.7  
2  ACKERMANN Ronny         GER   237.9  
3  FRENZEL Eric            GER   237.6  
4  BIELER Christoph        AUT   229.4  
5  TANDE Petter L.         NOR   227.5  
6  STECHER Mario           AUT   227.0  
7  HETTICH Georg           GER   225.6  
8  GRUBER Bernhard         AUT   223.7  
9  MENZ Matthias           GER   223.5  
10 MASLENNIKOV Sergej      RUS   223.0  
11 KLEMETSEN Havard        NOR   222.9  
12 GRUBER Michael          AUT   220.1  
12 LAMY CHAPPUIS Jason     FRA   220.1  
14 MOAN Magnus-H.          NOR   219.8  
14 LAHEURTE Maxime         FRA   219.8  
16 HEER Ronny              SUI   212.9  
17 PICHLMAYER Marco        AUT   207.3  
18 KREINER David           AUT   206.5  
19 RIEDER Ivan             SUI   206.0  
20 DENIFL Wilhelm          AUT   205.4  
21 GOTTWALD Felix          AUT   204.0  
22 VTIC Damjan             SLO   203.9  
23 BRAUD Francois          FRA   203.6  
24 SLAVIK Tomas            CZE   201.2  
25 HOEHLIG Marcel          GER   199.3  
26 KAUFMANN Jens           GER   194.7  
27 LACROIX Sebastien       FRA   193.2  
28 DVORAK Miroslav         CZE   190.8  
29 BEETZ Christian         GER   172.4  
30 HASENEY Sebastian       GER   172.0  
31 SKOPEK Martin           CZE   140.9  
32 GAISER Jens             GER   146.4  
33 ENGLERT Toni            GER   145.2  
33 REUSCHEL Sebastian      GER   145.2  
35 DRUML Tomaz             AUT   144.2  
36 SCHILLINGER Florian     GER   141.8  
37 WELDE Ruben             GER   140.8  
38 TEPEL Steffen           GER   140.4  
39 GRAESLI Ola Morten      NOR   138.7  
40 RAINER Alfred           AUT   138.5  
41 TUSS Stefan             GER   136.3  
42 MARKENGBAKKEN Ivar      NOR   135.6  
43 CHURAVY Pavel           CZE   135.5  
44 BEETZ Tom               GER   133.3  
45 PLEVNIK Dejan           SLO   127.2  
46 ROEDER Kevin            GER   124.6  
47 FESENKO Ivan            RUS   124.0  
48 HURSCHLER Andreas       SUI   123.6  
49 VORONIN Konstantin      RUS   118.1  
50 ISAYKIN Denis           RUS   111.0  
51 FELISAZ Jonathan        FRA   109.1  
52 CHLUM Patric            CZE   99.9   
53 AAM Torkild Rasmussen   NOR   96.4   
54 ZYGMUNTOWICZ Jozef      POL   77.8   
55 DIATSCHUK Sergej        RUS   57.6   
56 SOKOLENKO Konstantin    KAZ   52.1   
57 MAKA Marcin             POL   19.7   
58 GURIN Alexandr          KAZ   18.8    


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Björn Kircheisen
Bild: www.bjoernkircheisen.de


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Dreifacher deutscher Triumph beim SGP-Finale
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26215599 Monat: 19165794 Heute: 19136097 Online: 22
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472