<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Das Schweizer Bobteam Maya Bamert rüstet auf.
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
13.10.2006

Das Schweizer Bobteam Maya Bamert rüstet auf.

Autor: Kurt Brun


Nachdem die Schweizer Bobpilotin Maya Bamert aus Tuggen, Kanton Schwyz, bereits im Juli 2006 bekannt geben durfte, dass sie auf ihrer Suche nach einer starken Anschieberin im Ausland fündig geworden ist um ihr Team aufzurüsten, hat sie nun auch ihren Internet Auftritt aufgerüstet. Mit neuem Layout und Top aktuellen Informationen will das Team Maya Bamert auch neben dem Eiskanal ihre zahlreichen Fans begeistern. Ein Besuch auf ihrer neuen Homepage beweist, dass ihnen das bestens gelungen ist.

Das für den Bob Club Zentralschweiz startende Bobteam Bamert macht aber nicht nur im Internet eine gute Falle. Auch im Schlitten stellen die Power Frauen „ihren Mann“. Seit drei Jahren ist das Team Bamert ungeschlagen bei der Schweizermeisterschaft im Bobstart. In der Saison 2003/04 sicherten sie sich den Titel in der Gesamtwertung im Europacup. 2004/05 und 2005/06 holten sie bei der Schweizermeisterschaft in St. Moritz die Silberne Auszeichnung und an den Olympischen Spielen Turin 2006 fuhren sie auf den guten 8. Rang.

In der kommenden Saison wird nun die neue Starterin Anne Dietrich aus Deutschland hinter dem Schlitten der Olympia-Achten von Turin für Schub sorgen. Anne Dietrich (Zwickau) gehörte seit 2001 dem Team von Susi Erdmann an, mit der sie 2003 in Winterberg Weltmeisterin wurde. Weiter konnte das Duo Erdmann/Dietrich insgesamt drei Weltcupsiege feiern. Die 25-Jährige hat ihr Studium in Magdeburg für den Sport unterbrochen. Neben Dietrich gehören die Bremserinnen Cora Huber (Cham) und Manuela Zgraggen (Schattdorf) dem Team von Maya Bamert an.

Maya Bamert hat ihre gesteckten Ziele bis 2010 (Olympische Winterspiele in Vancouver) ausgerichtet. Der nächste Höhepunkt in ihrer Karriere wird aber die kommenden Weltmeisterschaften im eigenen Land sein, die am 2. und 3. Februar 2007 in St.Moritz stattfinden. Daraufhin trainiert das Team hart und hofft im Engadin den grossen Wurf zu zeigen. Das sollte der Pilotin Maya Bamert aber keine grossen Probleme bereiten, ist sie doch Halterin des Schweizer Rekord im Steinstossen mit 11.09m.

Der Schreiber drückt nicht nur dem Team Maya Bamert sondern auch dem Team Sabina Hafner (Bob Club Frauenfeld) die Daumen und wird sie im Februar Vorort an der Bahn anfeuern. Go Go Go

Möchte Sie die News vom Bobteam Maya Bamert immer aktuell erhalten?
Abonnieren Sie ihren Blog auf ihrer Homepage (Rechte Spalte: Blog abbonieren)



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Team Maya Bamert



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Das Schweizer Bobteam Maya Bamert rüstet auf.
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 21.08.19 um 08:12 von Happy
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25990859 Monat: 18941054 Heute: 18911357 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472