<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Ole Einar Bjoerndalen läuft auch im Sprint zum Sieg
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
02.12.2006

Ole Einar Bjoerndalen läuft auch im Sprint zum Sieg

Info: Biathlon Weltcup Östersund
Autor: Nadine Gärtner/Biathlon2b-Redaktion


Wieder konnte dem laufstarken Norweger Ole Einar Bjoerndalen den Sieg niemand nehmen. Wenn er sich auch heute nicht ganz so lautstark zeigte wie noch am Donnerstag, gewann er doch relativ deutlich mit 15 Sekunden Vorsprung vor dem Russen Dmitry Iaroshenko. Während Bjoerndalen sich einen Schießfehler leistete und seinen 65.Weltcupsieg feiern konnte, blieb der 30jährige Russe in seiner dritten Weltcupsaison fehlerfrei und schaffte so erstmals den Sprung auf das Podest.

Einzig der Nesselwanger Michael Greis konnte läuferisch einigermaßen mit dem Norweger mithalten und erreichte so erneut einen dritten Rang wie schon im Einzel. Sven Fischer lieferte ebenfalls ein gutes Resultat ab und belegte nach einem Fehlschuss und zehntbester Laufzeit den achten Rang. Auch Michael Rösch und Ricco Gross musste je eine 'Fahrkarte' in Kauf nehmen und kamen so nicht über die Plätze 14 und 17 hinaus.

Eine mannschaftlich sehr ansprechende Leistung zeigten heute die Russen, die sich durch die vielen Querelen im russischen Verband, insbesondere mit Präsident Tichonov, nicht verunsichern ließen. Sowohl Sergei Rozhkov als auch Ivan Tcherezov trafen alle zehn Schießscheiben und belegten somit Position 4 und 7. Maxim Tchoudov vergab mit einem Fehler stehend noch eine bessere Platzierung, wurde aber dennoch guter Neunter.

Andreas Birnbacher konnte diesmal nicht an das sehr gute Resultat vom Einzel anknüpfen und musste dreimal in die Strafrunde. Alexander Wolf wurde 71., der 22jährige Robert Wick belegte in seinem zweiten Weltcuprennen Rang 81. Beide sind damit im morgigen Verfolgungswettkampf nicht startberechtigt.

Der beste Schütze im Team der Österreicher, der Tiroler Fritz Pinter, erreichte nach fehlerfreier Schießleistung Platz 12, mit Ludwig Gredler und Simon Eder sind noch zwei weitere Österreicher für morgen qualifiziert. Sowohl Matthias Simmen als auch Simon Hallenbarter aus der Schweiz mussten je drei Strafrunden drehen, schafften es aber gerade noch in die Weltcuppunkte.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Ole Einar Bjoerndalen



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ole Einar Bjoerndalen läuft auch im Sprint zum Sieg
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Saisonwertungen (Übersicht) - 25.03.19 um 21:42 von STATISTIK
LiVE-CUP Woche 19 - 24.03.19 um 19:50 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 18 - 24.03.19 um 19:50 von LiVE-Cup Tippspiel
Karriereende 2019 - 24.03.19 um 17:18 von LaWeLa
Tippspielkalender 2018/19 - 18.03.19 um 21:29 von Happy
Personal bests im Skifliegen - 17.03.19 um 01:47 von Pito
LiVE-CUP Woche 17 - 10.03.19 um 17:14 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 16 - 04.03.19 um 18:10 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24467511 Monat: 17417706 Heute: 17388009 Online: 60
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472