<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
Auch die deutschen Nachwuchsrodlerinnen mit Vierfachsieg
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
09.12.2006

Auch die deutschen Nachwuchsrodlerinnen mit Vierfachsieg

Autor: Kurt Brun


Die deutschen Rennrodel-Nachwuchsfahrerinnen machen es ihren Weltcup Vorbildern nach und feiern beim 3. Junioren Weltcup auf der umgebauten Oberhofer Rennschlittenbahn einem Vierfach-Erfolg.

Natalie Geisenberger (RRT Miesbach) die vierfache Junioren-Weltmeisterin, siegte in Oberhof vor Steffi Sieger (WSV Königssee), die Winterberg beim 2. Weltcup mit Gold verlassen durfte, und Carina Schwab (RC Berchtesgaden) die auf den Bronzeplatz gefahren ist. Mit Lisa Liebert (SSV Altenberg) runden die BSD Damen das hervorragende Ergebnis ab und feiern einen Vierfach-Triumph. Die Siegerin vom 1. Junioren-Weltcup in Winterberg, Madeleine Teuber (BSC Winterberg) schied durch einen Sturz aus.

Für die achtzehnjährige Miesbacherin Natalie Geisenberger war dies der Abschluss einer sehr erfolgreichen Woche im thüringischen Oberhof. Bereits nach den Trainingsfahrten zog sie ein eindeutiges Fazit: "Es lief immer gut, aber durch Änderungen am Material konnte ich aus meinen guten Fahrten das Optimum herausholen!" Und dies setzte sie dann auch perfekt in den Rennen um:

Als erstes stand ein Challenge-Cup, ein Preisgeldrennen, das im Ausscheidungsmodus ausgetragen wird, auf dem Programm. Bereits in der ersten Runde traf Natalie auf die vermeintlich stärkste "nicht deutsche" Konkurrentin, Megan Sweeney aus den USA. Spätestens jetzt bewies sich ihre Einschätzung aus den Trainingsfahrten als richtig: 0,9 Sekunden betrug der Vorsprung der jungen Miesbacherin auf die Amerikanerin. Das Halbfinale wurde dann bereits als vorgezogenes Finale angesehen, galt es für Geisenberger doch, sich gegen die Gewinnerin des zweiten Junioren-Weltcups in Winterberg, Steffi Sieger, durchzusetzen. Doch die Königsseeerin hatte an diesem Tag keine Chance. Mit einem Rückstand von mehr als vier Zehntel Sekunden musste sie sich der Sportlerin des RennRodelTeams des ASV Miesbach geschlagen geben. Im Finale schließlich traf die vierfache Junioren-Weltmeisterin auf Sandra Gasparini aus Italien. Und erneut konnte sich Natalie durchsetzen. Mit knapp 0,9 Sekunden Vorsprung!

Im Doppelsitzerbewerb gab es einen BSD-Doppelsieg durch Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee - Foto) vor Toni Eggert/Marcel Oster (Blankenburg/Suhl).

Bei den Junioren setzte sich der US-Amerikaner Christopher Mazdzer durch. Die weiteren Podestplätze holten sich mit, 2. Wolfgang Kindl (AUT) und 3. Manuel Pfister (AUT) der Österreichische Rodelnachwuchs.
Die BSD-Starter Peter Fischer (WSC Erzgeb. Oberweisenthal), Phil Görlitzer (WSC Erzgeb. Oberweisenthal), Mathias Böhmer (RC Berchtesgaden) und Eric Zöllner (SSV Altenberg) reihten sich auf den Rängen vier bis sieben ein.

Die Wettbewerbe der Jugend A endeten mit Siegen von Daniela Schwab (Berchtesgaden) und Martin Kunze (Zwickau).

Der deutsche Junioren-Cheftrainer Reinhard Witter freute sich über die Resultate seiner Schützlinge: "Das ist eine rundum tolle Sache. Erwartungssiege haben wir bei den Damen durch Natalie Geisenberger und Doppelsitzern mit Wendl/Arlt eingefahren. Wo wir noch arbeiten müssen, das ist bei den Junioren. Felix Loch fehlt uns hier, damit wir den Österreichern und Amerikanern was entgegen setzten können."

Internationale Wettkampf-Premiere auf der Umgebauten Rodelbahn in Oberhof

Bei dem ersten internationalen Wettkampf auf der umgebauten Oberhofer Bahn gingen unter den Augen von BSD-Präsident Andreas Trautvetter, 115 junge Athletinnen und Athleten aus 16 Nationen an den Start. OK-Chef Bernd Roßmann resümierte: "Wir können auf einen gelungenen Wettkampf zurückblicken. Die Bahn steht, die neue Technik funktioniert weitgehend, so dass wir dem Weltcup im Januar voller Optimismus entgegensehen können."

Oberhof/Thüringen ist gerüstet für den Saison Höhepunkt des kommenden Winters. Vom 21.-27. Januar 2008 finden in Oberhof die WM2008 im Rennrodeln statt

Schon 1905 gab es kleinere Rodelwettkämpfe zwischen Oberhofern und Kurgästen auf der Straße nach Zella-Mehlis. Auf der bereits 1917 fertiggestellten Naturbahn folgte 1931 die Weltmeisterschaft im Zweierbob.
1972 wurde dann die heutige Rennrodelbahn als zweiter künstlich vereisbarer Eiskanal der Welt eingeweiht.
Aus der Vielzahl der Internationalen Wettkämpfe ragen in Oberhof die Weltmeisterschaften von 1973 und 1985 heraus. Die nunmehr abgeschlossene dritte Umbau und Renovationsphase wurde notwendig um eine Anpassung an die Fortschritte dieser rasanten Sportart Rennrodeln vorzunehmen. Für die Athleten wurden wesentlich verbesserte Bedingungen geschaffen ohne den sportlich anspruchsvollen Charakter der Bahn zu verändern. Für die Zuschauer werden die Veranstaltungen nun durch die Neugestaltung der Tribünen wesentlich attraktiver. Die Bedingungen für die Medien wurden optimiert und natürlich erhielten auch die Organisatoren verbesserte Arbeitsmöglichkeiten. Neben dem Neubau der Starthäuser und des Wiegehauses wurde auch das Zielgebäude einer dringend erforderlichen Verjüngungskur unterzogen und der Zielauslauf präsentiert sich in völlig veränderter Form.

Weitere Informationen finden sie auf der offiziellen Seite der WM2008 im Rennrodeln .



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Natalie Geisenberger


Podest Königssee 2006



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Auch die deutschen Nachwuchsrodlerinnen mit Vierfachsieg
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28558337 Monat: 21508532 Heute: 21478835 Online: 29
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472