<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Erster Weltcupsieg für Julia Mancuso
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
19.12.2006

Erster Weltcupsieg für Julia Mancuso

Info: Weltcup in Val dIsere
Autor: Julia Heising


Riesenslalomolympiasiegerin Julia Mancuso hat die erste Abfahrt in Val d'Isere gewonnen und damit ihren ersten Weltcupsieg gefeiert. Die 22-jährige lag nach einer fast fehlerfreien Fahrt im Ziel 0.43 Sekunden vor Renate Götschl und weitere 0.11 Sekunden vor ihrer Teamkollegin Lindsey Kildow. Mit Platz 4 zeigte auch Anja Pärson, die gestern das einzige Training gewonnen hatte, dass sie so langsam in Form kommt: Ihr fehlten lediglich 0.11 Sekunden auf einen Podestplatz. Die ersten vier Athletinnen fuhren allerdings in einer eigenen Liga: Die fünftplatzierte Ingrid Jacquemod lag bereits über 1.5 Sekunden hinter der Siegerin.

Für die Deutschen verlief das Rennen enttäuschend. Gina Stechert und Lake-Louise-Siegerin Maria Riesch belegten ex-aequo den 28. Rang, Petra Haltmayr, am Vortag noch 5. im Training, kam über Platz 41 nicht heraus. Eine gute Mannschaftsleistung zeigten die Damen aus der Schweiz, wenngleich ein absoluter Topplatz fehlte: Gleich 8 platzierten sich zwischen den Plätzen 9 und 19, wobei vor allem der 9. Platz von Dominique Gisin überraschte. Die Österreicherinnen konnten erwartungsgemäß nicht an die überragende Leistung des Wochenendes anknüpfen: So platzierten sich neben Götschl mit Alexandra Meissnitzer (6.) und Andrea Fischbacher (10.) 'nur' noch zwei weitere ÖSV-Damen in den Top 10. Nicole Hosp und Marlies Schild, die vor dem Rennen im Gesamtweltcup auf den ersten beiden Plätzen lagen, konnten heute keine Weltcuppunkte sammeln.

Das Rennen wurde überschattet von einem schweren Sturz der Italienerin Nadia Fanchini. Die 20-jährige stürzte auf der selektiven Strecke in einer Kurve und wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und einer Knieverletzung ins Krankenhaus abtransportiert. Dort wurde ein doppelter Bruch des Handgelenks festgestellt. Durch den Sturz gab es eine Rennunterbrechung von 15 Minuten, die jedoch zu keiner Benachteiligung der folgenden Fahrerinnen führte. Im Gesamtweltcup führt weiterhin Nicole Hosp (421). Sie hat nach dem heutigen Rennen jedoch nur noch 30 Punkte Vorsprung auf Götschl, die sich mit dem heutigen Ergebnis auf Rang 2 verbesserte, und liegt weiterhin 44 Punkte vor Marlies Schild, die Platz 3 belegt.

-> Ergebnisse

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Erster Weltcupsieg für Julia Mancuso
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46878586 Monat: 39828781 Heute: 39799084 Online: 35
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472