<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Kuitunen dominiert weiter - Svartedal gewinnt Herrensprint
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
28.01.2007

Kuitunen dominiert weiter - Svartedal gewinnt Herrensprint

Info: Langlauf Weltcup Otepää
Autor: live-wintersport Autor: David Petri


Virpi Kuitunen hat mit einem Sieg beim Klassiksprint von Otepää ihre Weltcupführung ausgebaut. Zweite wurde die Norwegerin Astrid Jacobsen. Bei den Herren war Jens Arne Svartedal vorne zu finden. Er verwies Vassili Rotchev und Torin Koos auf die Ränge.

Zunächst sah es ganz und gar nicht nach einem Sieg des Norwegers aus. Svartedal überstand die Qualifikation als 30. und Letzter, aber dann zeigte er in den Finalläufen überzeugende Leistungen. Im Finale stand er dann mit seinem Landsmann Simen Oestensen, Torin Koos und Andrew Newell aus den USA, sowie Vassili Rotchev (RUS) und Emil Joensson (SWE). Schon in der ersten Kurve kamen sich die vermeintlich stärksten, Joensson und Oestensen in die Quere und büßten damit alle Siegchancen ein. So konnte Svartedal vorne seine Kraft ausspielen und hielt die starken US-Amerikaner auf Distanz. Rotchev ging auf der letzten Abfahrt noch an den beiden vorbei und sicherte sich hinter Svartedal den zweiten Rang. Aus Deutscher Sicht lief es nicht so gut. Joseph Wenzl und Axel Teichmann schafften zwar die Qualifikation, aber im Viertelfinale war Endstation. Auch der Schweizer Christoph Eigenmann konnte nicht überzeugen, schied er doch genau wie die Deutschen Heun und Brunner bereits in der Quali aus.

Bei den Damen gab es eine überragende Athletin. Virpi Kuitunen dominierte die Konkurrenz in den Finalläufen nach Belieben. Nachdem sie in der Qualifikation hinter ihrer Landsfrau Saarinen noch zweite wurde, zeigte sie im Kampf Frau gegen Frau auf, wer die Dominatorin des Weltcups ist. Schon gleich nach dem Start setzte sie sich in Viertelfinale, Halbfinale und Finale ab und ließ sich den Sieg nicht nehmen. Zweite im Finale wurde die Norwegische Meisterin Astrid Jacobsen, vor der überraschend starken Russin Shapovalova, die ihrer bekannteren Landsfrau Matveeva den Stockerlplatz noch wegschnappte. Doch auch sie profitierte von dem Sturz der Schwedin Andersson, die auch noch Saarinen mit sich zog. Überraschend im B-Finale stand die Österreicherin Katherina Smtna. Sie belegte am Ende einen ausgezeichneten 9. Rang. Nicht so gut lief es aus Deutscher Sicht. Zwar schafften mit Nicole Fessel, Viola Bauer, Claudia Künzel-Nystad und Manuela Henkel alle vier gestarteten Athletinnen die Qualifikation, doch wie schon bei den Herren war dort Schluss. Auch die Schweizerinnen konnten nicht überzeugen. Nur Laurence Rochat überstand die Quali, schied aber auch im Viertelfinale aus.

Nächste Woche macht der Langlauftross Halt im schweizerischen Davos, bevor es nach Fernost zur WM nach Sapporo geht.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Kuitunen dominiert weiter - Svartedal gewinnt Herrensprint
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26240341 Monat: 19190536 Heute: 19160839 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472