<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Gold und Silber auch zum Abschluss bei den Herren
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
11.02.2007

Gold und Silber auch zum Abschluss bei den Herren

Info: Biathlon Weltmeisterschaften in Antholz
Autor: Nadine Gärtner/Biathlon2b-Redaktion


Der Abschlusstag der Weltmeisterschaften im Südtiroler Antholz wurde ein goldener Tag für den DSV. Nach dem überlegenen Staffeltriumph der Damen am Vormittag räumten Michael Greis und Andreas Birnbacher nun noch einmal Gold und Silber ab. Greis und Birnbacher verließen nach dem letzten Schießen gemeinsam das Stadion, wobei Greis im Laufe des Rennen zweimal durch das Oval der Strafrunde musste, während Birnbacher als einziger im gesamten Starterfeld ohne Fehler durchkam. So konnte der 25jährige Schlechinger auch nicht lange seinem Teamkollegen Paroli bieten und musste sich darauf konzentrieren, Silber gegenüber dem Franzosen Raphael Poiree zu verteidigen. Poiree, der vor wenigen Tagen sein bevorstehendes Karriereende ankündigte, kam zunächst immer näher, musste sich dann aber an den letzten leichten Anstiegen geschlagen geben.

Bjoerndalen vergibt Sieg beim letzten Schießen
Die Stehendschießen verhinderten den dritten Weltmeistertitel Ole Einar Bjoerndalens. Der Norweger leistete sich zunächst im dritten Schießen wie auch der spätere Sieger Michael Greis zwei Strafrunden, lag dennoch aber noch auf Goldkurs. Doch zwei weitere Fahrkarten beim letzten Anschlag warfen den 33jährigen dann endgültig zurück - mehr als Rang 4 war nicht mehr drin.

Fischer knapp am Podest vorbei
Sven Fischer verpasste mit insgesamt zwei Fehlschüssen als Fünfter hinter Bjoerndalen den Sprung auf das Podest. Dennoch kann der Schmalkaldener, der wie üblich erst nach dem Winter entscheidet, ob er seine Karriere fortsetzt, mit Rang 5 durchaus zufrieden sein und hielt auf der Zielgeraden noch den heranstürmenden Norweger Frode Andresen in Schach. Alexander Wolf wurde schon direkt im ersten Schießen mit zwei Strafrunden weit zurückgeworfen und belegte am Ende Rang 14. Michael Rösch musste sogar sechs Runden in Kauf nehmen und wurde 23.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Birnbacher, Greis, Poiree (Bild Veranstalter)



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Gold und Silber auch zum Abschluss bei den Herren
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 21.05.19 um 16:40 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Karriereende 2019 - 20.05.19 um 00:01 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 15.05.19 um 19:09 von Ittersbach
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 30.04.19 um 23:59 von Ittersbach
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty
Macht doch bitte wieder mit - 27.04.19 um 00:12 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25134804 Monat: 18084999 Heute: 18055302 Online: 29
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472