<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Andre Lange gewinnt in Winterberg sein viertes Zweierbob Saisonrennen
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
17.02.2007

Andre Lange gewinnt in Winterberg sein viertes Zweierbob Saisonrennen

Info: Bob Weltcup in Winterberg
Autor: Kurt Brun


Mit der Totalzeit von 1.53.06 machten Lange/Kuske in Winterberg alles klar und lassen sich mit zwei Bestzeiten Gold umhängen vor seinem Landsmann Matthias Höpfner (1.53.43 +0.37) und dem Kanadier Pierre Lueders (1:53.47) + 0.41)

Doppelolympiasieger Andre Lange revanchiert sich mit dem Sieg für die Schmach von Cesana als er wegen Untergewicht seines Bobs disqualifiziert worden war. Mit neuem Bahnrekord (56.44) übernahm der neue Weltmeister im ersten Lauf bereits die Zwischenführung. Nur dem Kanadier Pierre Lueders gelang es in die Dominanz der Deutschen Bobs hinein zu fahren und in 56.56 den zweiten Zwischenrang einzunehmen. Auf dem dritten Rang etablierte sich Thomas Florschütz (56.60) vor seinem Landsmann Matthias Höpfner (56.74).

Nur eine Hundertstel Sekunde hinter Höpfner lauerte der Schweizer Daniel Schmid, angestossen mit der viertbesten Startzeit (4.16) von Thomas Lamparter. Mit 56.75 Laufzeit sorgte das Aargauer Bobteam für intakten Chancen, nach Igls/AUT, wieder auf das Podest zu fahren.

Erst auf dem 9. Zwischenrang findet sich der Vizeweltmeister Ivo Rüegg mit der Laufzeit 56.97 und einem Rückstand auf Lange von 0.53 und auf einen Podestplatz von 0.37 Sekunden.
Schweiz 3, gesteuert von Martin Galliker und angestossen von Mario von Arx verpasste den Finaldurchgang deutlich. Sein Anschieber verletzte sich am Start. Es wird befürchtet, dass der Solothurner Kniescheibenbrüche und Patellasehnenrisse erlitt.

Der Amerikaner Steve Mesler stellte zwar auf den ersten 50 Metern einen neuen Startrekord auf 5.13 konnte diese Startzeit aber nicht ins Ziel bringen und verpasste als 22. auch den zweiten Durchgang auch.

In der Reprise zeigte Lange seinen Konkurrenten nochmals mit Bestzeit 56.62 und mit 1:53.06 Totalzeit wo die Musik spielt. Mit seinem Starter Kevin Kuske startete Lange in 5.15 und 5.14 und fand im 1322 Meter langen Eiskanal die schnellste Linie. Sein Landsmann Matthias Höpfner der von Andreas Porth in die Bahn gestossen wurde mit 5.27/5.24 Startzeiten, realisierte im zweiten Durchgang mit 56.69 zweitbeste Zeit womit er sich vom 4. Zwischenrang noch auf den Silberrang nach vorne fahren konnte (1:53.43 +0.37).

Der Kanadier Pierre Lueders konnte seine schnellen Startzeiten von je 5.14 nicht zu seinen Gunsten nutzen und musste im Entscheidungslauf Höpfner ziehen lassen. Mit der Totalzeit von 1:53.47 +0.41 hatte Lueders im Ziel um 4 Hundertstel Sekunden das Nachsehen gegen Höpfner der in Winterberg sein bestes Saison Resultat erreichte.

Der dritte Deutsche Bob gesteuert von Thomas Florschütz und angeschoben von Enrico Kuehn verspasste seinerseits das Podest um nur 2 Hundertstel und musste sich mit 1:53.49 + 0.43 Lueders geschlagen geben und mit dem undankbaren vierten Rang vorlieb nehmen.

Daniel Schmid / Thomas Lamparter starteten zwar mit guten 5.19 in den Entscheidungslauf, büssten aber mit der nur 16. Laufzeit zwei Plätze ein und fanden sich auf dem 7. Schlussrang wieder. Einziger Trost für Schmid/Lamparter, sie konnten sich als beste Schweizer klassieren und den Weltcupführenden Holcomb/USA hinter sich lassen. Auch der Vizeweltmeister Ivo Rüegg lag bei der Endabrechnung hinter Holcomb auf Rang 9 und 1.06 Sekunden hinter Lange zurück.

Die Österreicher Wolfgang Stampfer fuhren auf Rang 6 und Jürgen Loacker auf den 11. Platz.

Am nächsten Wochenende findet in Königssee das Weltcupfinale statt das auch als Europameisterschaft gewertet wird.


Link 1: Rangliste Herren Zweierbob Winterberg vom 17.02.07
Link 2: Weltcupstand Zweierbob Herren nach 7 von 8 Rennen
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Andre Lange / Kevin Kuske



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Andre Lange gewinnt in Winterberg sein viertes Zweierbob Saisonrennen
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Silkeborg (Weltmeisterschaft) - Damen
16.03.2019
Skispringen > Damen > Chaikovsky Normalschanze HS102 (Weltcup)
23.03.2019
Biathlon > Damen > Oslo 10 km Verfolgung (Weltcup)
23.03.2019

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 23.03.19 um 00:01 von Pito
LiVE-CUP Woche 19 - 22.03.19 um 20:01 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspielkalender 2018/19 - 18.03.19 um 21:29 von Happy
LiVE-CUP Woche 18 - 17.03.19 um 19:00 von LiVE-Cup Tippspiel
Personal bests im Skifliegen - 17.03.19 um 01:47 von Pito
LiVE-CUP Woche 17 - 10.03.19 um 17:14 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 16 - 04.03.19 um 18:10 von LiVE-Cup Tippspiel
Faktencheck - 28.02.19 um 08:02 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24427630 Monat: 17377825 Heute: 17348128 Online: 57
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472