<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skeleton
Stefan Mörker gewinnt die Lincoln Limousinen Trophy
Suchen Skeleton Kategorie  Skeleton
18.02.2007

Stefan Mörker gewinnt die Lincoln Limousinen Trophy

Autor: Oliver Wertmann



Stevie Brügger und Stefan Mörker gewinnen die Gesamtwertung im Engadin Grand Prix unter dem Patronat der Familie Winkler

Stefan Mörker, der gestern noch an Stevie Brügger gescheitert war dreht den Spiess um. Wiederum mit den schnellsten Startzeiten in die Bahn liess er sich diesmal fahrerisch nicht lumpen. Mit zwei Laufbestzeiten fuhr er zum ersten Sieg der Saison auf dem Olympia Bobrun und distanzierte den Zweitrangierten Felix Poletti um 1.03.

Poletti sicherte sich seinen Sieg nach einem knappen Rennen gegen Stevie Brügger. Nach dem ersten Lauf waren die beiden Skeletonisten um nur 2 Hundertstel getrennt. Im zweiten Lauf fuhr Poletti nochmals schneller und gewann mit einem Vorsprung von 24 Hundertstel auf Stevie Brügger die Silbermedaille.

Dahinter fuhren die Einheimischen Lorenzo Buzzetti und Michaela Pitsch auf die Ränge 4 und 5, was für ihr persönliches Ergebnis in der Gesamtwertung des Engadin Grand Prix wichtig war.

Stefan Mörker konnte mit seiner Leistung im Abschlussrennen zu Stevie Brügger aufschliessen. Er profitierte davon, dass Felix Poletti auf Rang 2 fuhr und er damit zwei Ränge vor Brügger lag. Beide Athleten realisieren eine Gesamtpunktzahl von 360 Punkten, wobei Stevie Brügger zwei Siege und Stefan Mörker einen Sieg für sich verbuchen konnte.

Durch seine konstanten Leistungen kommt Lorenzo Buzzetti auf den dritten Rang, vor der ersten Dame im Klassement Michaela Pitsch. Pitsch sichert sich damit den Damentitel im Engadin Grand Prix.

Auf den weiteren Rängen klassieren sich Pierre-Henry Vuillens auf Rang 5, Damian Gianola auf Rang 6 und Jennifer Burkhard auf Rang 7 (zweite in der Damenwertung). Es sind dies die 7 Athletinnen und Athleten, die an allen Rennen des Engadin Grand Prix teilgenommen haben.



Link 1: Rangliste Skeleton Lincoln Limousinen Service Trophy
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Siegerbild Skeleton Engadin Trophy 2007
Michaela Pitsch (4. Rang), Stevie Brügger (1. Rang), Jennifer
Burkart (7. Rang), Stefan Mörker (1. Rang), Damian Gianola (6. Rang),
Lorenzo Buzzetti (3. Rang) - von links nach rechts, es fehlt Pierre-Henry
Vuillens (5. Rang)



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Stefan Mörker gewinnt die Lincoln Limousinen Trophy
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 13.09.18 um 06:21 von Pito
R.I.P. - 30.07.18 um 10:29 von morioka93
Karriereende 2017 - 26.07.18 um 22:26 von Happy
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone
Kicktipp ohne Trolls - 03.05.18 um 11:25 von stone
John - 12.04.18 um 09:16 von Smithb274

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 21999732 Monat: 14949927 Heute: 14920230 Online: 23
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472