<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Tanja Poutiainen gewinnt Riesenslalom von Zwiesel
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
10.03.2007

Tanja Poutiainen gewinnt Riesenslalom von Zwiesel

Info: Ski Alpin Weltcup in Zwiesel
Autor: Julia Heising


Tanja Poutiainen hat im Nebel am Arber den Durchblick behalten und im Riesenslalom von Zwiesel ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Die Finnin, die bereits in den letzten beiden Technikrennen in der Sierra Nevada als Zweite und Dritte auf dem Podest gestanden war, war heute nicht zu schlagen und setzte sich in 1:50.12 Minuten knapp mit 0.11 Sekunden vor der österreicherischen Weltmeisterin Nicole Hosp durch, die sich mit Laufbestzeit im zweiten Lauf von Platz 6 auf das Podium schob. Sie lag 0.03 Sekunde vor ihrer Teamkollegin Michaela Kirchgasser, die Dritte wurde. Elisabeth Görgl als Vierte, Marlies Schild als Achte und Andrea Fischbacher als Zehnte rundeten das gute ÖSV-Ergebnis ab. Die Halbzeitführende Julia Mancuso verspielte im zweiten Lauf ihre Führung und wichtige Weltcuppunkte und wurde am Ende Fünfte. Anja Pärson wurde Sechste.

Einigermaßen erfreulich war auch das deutsche Abschneiden beim einzigen Weltcup auf heimischen Boden. Alle vier Starterinnen erreichten den zweiten Durchgang, dort konnte wiederum Viktoria Rebensburg mit der zweitbesten Laufzeiten aufzeigen und belegte am Ende Rang 7, ihre beste Weltcupplatzierung. Kathrin Hölzl wurde bei ihrem Comeback 20., Maria Riesch 27., lediglich Carolin Fernsebner schied aus. Rebensburg ist damit für das Weltcupfinale der besten 25 jeder Disziplin in der kommenden Woche qualifiziert, ebenso wie die Liechtensteinerin Tina Weirather, die heute 16. wurde. Beste und einzige Schweizerin im zweiten Durchgang war Fränzi Aufdenblatten als letztendlich 26. Nadia Styger hatte den zweiten Durchgang um 1/100 als 33. denkbar knapp verpasst, Fabienne Suter fehlten 10/100 für die Finalqualifikation.

Im Gesamtweltcup hat Nicole Hosp durch ihren zweiten Platz wieder die Führung übernommen und hat 5 Rennen vor Schluss nun 19 Punkte Vorsprung auf Julia Mancuso. Marlies Schild liegt 61 Punkte zurück, Renate Götschl, die sich heute mit Platz 30 begnügen musste, hat 63 Punkte Rückstand. Auch der Disziplinweltcup verspricht Spannung: Tanja Poutiainen holte 20 Punkte auf Hosp und hat nur mehr einen Rückstand von 16 Punkten, den sie bei einem Sieg in der Lenzerheide durchaus aufholen könnte. Michaela Kirchgasser hat mit 93 Punkten Rückstand nur noch eine theoretische Chance auf einen Sieg in dieser Disziplinwertung. Das Rennen wurde aufgrund schlechter Sichtverhältnisse sowohl im ersten als auch im zweiten Durchgang mehrfach nach hinten verschoben, zudem wurde auf verkürzter Strecke gefahren.

-> Resultate


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Tanja Poutiainen
Tanja Poutiainen - © C. Aebi - http://www.erikguay.com


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Tanja Poutiainen gewinnt Riesenslalom von Zwiesel
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25698175 Monat: 18648370 Heute: 18618673 Online: 38
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472