<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Marlies Schild siegt auf der Reiteralm, Nicole Hosp zweite
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
10.11.2007

Marlies Schild siegt auf der Reiteralm, Nicole Hosp zweite

Info: Ski alpin Weltcup Damen auf der Reiteralm
Autor: Sebastian Würz


Marlies Schild aus Österreich hat im ersten Weltcupslalom der Saison auf der Reiteralm dort weitergemacht, wo sie letzte Saison aufhörte. Die Freundin von Benjamin Raich siegte trotz eines groben Schnitzers im zweiten Durchgang vor ihrer Teamkollegin Nicole Hosp und der Italienerin Chiara Costazza.

Bei starkem Wind und dichtem Schneetreiben verlor Schild dabei nach überlegener Zwischenbestzeit durch einen Steher im Mittelteil des zweiten Laufs fast eine Sekunde auf Hosp, die die Laufbestzeit im zweiten Durchgang erzielte, rettete am Ende aber sechs Hundertstel ihres Vorsprungs ins Ziel. Chiara Costazza, die Führende des ersten Laufs, fuhr im zweiten Durchgang ein wenig zu zaghaft und musste sich am Ende mit einem dennoch hervorragenden dritten Rang hinter den beiden Österreicherinnen begnügen. Vierte wurde die US-Amerikanerin Resi Stiegler, vor Veronika Zuzulova aus der Slowakei und Maria Pitilae-Holmner aus Schweden, die nach Lauf 1 noch auf ang zwei gelegen hatte. Die dritte des starken österreichischen Slalomtrios, Kathrin Zettel, wurde diesmal nur 17. Kathrin Triendl stürzte im zweiten Durchgang.

Die deutschen Damen zeigten ein mannschaftlich geschlossenes Resultat, bei dem aber eine absolute Topposition fehlte. Beste war am Ende Maria Riesch auf Position 11. Ein großer Fehler im ersten Durchgang, der ihr mehrere Zehntel kostete, verhinderte eine noch besere Platzierung. Riesenslalomspezialistin Kathrin Hölzl wurde nach einem starken zweiten Durchgang 16., die junge Nina Perner holte als 20. in ihrem dritten Weltcuprennen zum zweiten Mal Punkte. Monika Bergmann kam nicht über einen aus ihrer Sicht schwachen 22. Rang hinaus. Fanny Chmelar wurde 24.

Aita Camastral aus der Schweiz konnte eine gute Ausgangsposition aus Lauf 1 (in dem sie sogar Zwischenbestzeit hatte) nicht nutzen, holte aber als 19., eine Position hinter der Liechtensteinerin Marina Nigg, dennoch wertvolle Weltcuppunkte, um sich in der Startliste zu verbessern. Camastrals Teamkollegin Aline Bonjour fädelte nach glänzender Zwischenzeit im zweiten Lauf ein.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Marlies Schild siegt auf der Reiteralm, Nicole Hosp zweite
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 31110582 Monat: 24060777 Heute: 24031080 Online: 46
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472