<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eisschnelllauf
Weltrekord für Jenny Wolf, Deutscher Rekord für Samuel Schwarz
Suchen Eisschnelllauf Kategorie  Eisschnelllauf
16.11.2007

Weltrekord für Jenny Wolf, Deutscher Rekord für Samuel Schwarz

Info: Eisschnelllauf Weltcup in Calgary
Autor: Sebastian Würz


Jenny Wolf hat beim Eisschnelllauf-Weltcup in Calgary ihren eigenen Weltrekord über die 500m verbessert. In 37,02 Sekunden blieb die Berlinerin um zwei Hundertstel unter ihrer alten Bestmarke.

Wolf verwies Beixing Wang aus China mit 19 Hundertsteln Vorsprung auf dem zweiten Rang und übernahm damit auch vor Wang die alleinige Führung im Weltcup. Dritte wurde die Japanerin Sayuri Yoshii, die eine Hundertstel schneller als Annette Gerritsen aus den Niederlanden war. Heike Hartmann, die beim Weltcup in Salt Lake City mit zwei Top 10 Platzierungen auf sich aufmerksam machen konnte, belegte diesmal den 12. Rang. Anni Friesinger gewann den Lauf der B-Gruppe in 38,22 Sekunden, einer Zeit, mit der sie in der A-Gruppe knapp vor Hartmann gelandet wäre. Judith Hesse wurde vierte des B-Laufs.

Über die 3000m verpassten Claudia Pechstein und Daniela Anschütz-Thoms als vierte respektive sechste erneut knapp die Podestränge. Es siegte Martina Sablikova (Tschechien) in 3:55,83 Minuten vor Renate Groenewold aus den Niederlanden und der Kanadierin Kristina Groves. Katrin Mattscherodt und Lucille Opitz belegten die Ränge 15 und 16.

Über 500m der Herren war Jeremy Wotherspoon nicht zu schlagen. In 34,23 Sekunden verwies der Kanadier den überraschend starken Russen Dimitry Lobkov und Joon Mun aus Südkorea auf die Ränge zwei und drei. Die deutschen und österreichischen Starter kamen allesamt nicht über Platzierungen im Mittel- und Hinterfeld der B-Gruppe hinaus.

Simon Kuipers aus den Niederlanden setzte sich über die 1500m in 1:42,37 Minuten vor Shani Davis aus den USA und mit Mark Tuitert einem weiteren Niederländer durch. Topfavorit Sven Kramer (ebenfalls Niederlande) stürzte und kam so nicht über den letzten Platz hinaus. Stefan Heythausen wurde als einziger deutscher Vertreter in der A-Gruppe am Ende 17. Der deutsche Meister Samuel Schwarz, der Aufgrund eines Sturzes in Salt Lake City in der B-Gruppe starten musste, gewann diese in neuer deutscher Rekordzeit von 1:45,04 Sekunden, einer Zeit, mit der er in der A-Gruppe im Bereich der ersten zehn gelandet wäre. Robert Lehmann wurde Dritter der B-Gruppe.



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Weltrekord für Jenny Wolf, Deutscher Rekord für Samuel Schwarz
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 3000 Meter Damen
15.11.2019

FoRUM             50!

Test - 08.11.19 um 17:55 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 31.10.19 um 18:22 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26700184 Monat: 19650379 Heute: 19620682 Online: 18
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472