<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
Vierfach Triumph der BSD Rodeldamen in Calgary
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
24.11.2007

Vierfach Triumph der BSD Rodeldamen in Calgary

Autor: Kurt Brun


Beim zweiten Viessmann-Weltcup der Saison, auf der Olympiabahn von 1988 in Calgary/CAN, gewinnt die 24-Jährige Weltmeisterin Tatjana Hüfner, mit Bestzeit im zweiten Lauf, in 1:33.910 vor der bei Halbzeit noch Führenden Silke Kraushaar-Pielach 1:33.928 +0.018 und Natalie Geisenberger 1:34.029 +0.119. Auf dem vierten Rang klassierte sich die vierte Deutsche Rodeldame Anke Wischnewski 1:34.601 +0.691 und rundet damit auch beim 75 Sieg in Serie das gewohnte Bild der dominierenden Rodlerinnen des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) ab.

Für die Olympiadritte Tatjana Hüfner ist es der fünfte Weltcup Erfolg in ihrer Karriere mit dem sie Silke Kraushaar-Pielach, die 1988 auf dieser Bahn zum Olympiasieg gefahren ist, den erhofften 37. Einzelsieg vermasselte um mit der zurückgetretenen Sylke Otto, mit 37 Weltcup-Einzelsiegen gleichzuziehen.

Im fünften Rang findet sich Veronika Halder aus Österreich (+0.818) vor Erin Hamlin /USA (+0.952) und der weiteren Österreicherin Nina Reithmayer (+1.012) zurück. .

Die ambitionierte Olympia-Neunte von 2006, die in Hinterkappelen BE wohnende Martina Kocher klassierte sich auf dem 8. Platz. Im vorigen Winter beendete Kocher die Saison als Achte des Gesamt-Weltcups. Ihr erklärtes Ziel ist es in der laufenden Saison noch näher an die Weltspitze heran zu fahren. Ihr bestes Resultat erreichte die 22-Jährige vor einem Jahr mit dem 5. Rang auf der Bahn in Oberhof, wo vom 21.01. – 27.01.2008 die FIL-Weltmeisterschaften ausgefahren werden.

Beim Suzuki Challence Cup erreichte Martina Kocher den 5. Rang. Gewonnen wurde das Damen-Ausscheidungsrennen von Silke Kraushaar-Pielach (46.908) vor Anke Wischnewski (47.196) und den Österreicherinnen Veronika Halder (47.391), Nina Reithmayer (47.473).

Im Doppelsitzer Challence Cup fuhren die viermaligen Weltmeister Patric Leitner/Alexander Resch aus Deutschland in 43.859 zum Sieg und verwiesen die Italiener Christian Oberstolz/Patrick Gruber (44.068) auf den zweiten Platz. Das deutsche Nachwuchs Duo Wendl/Arlt belegte Platz 3 indem sie im kleinen Finale die Amerikaner Grimmette/Martin besiegten.


Link 1: Rangliste Damen Rodelrennen
Link 2: Rangliste Challenge Cup Damen
Link 3: Rangliste Challenge Cup Doppelsitzer
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Tatjana Hüfner
Für die Olympiadritte Tatjana Hüfner ist der Sieg in Calgary der fünfte Weltcup Erfolg in ihrer Karriere.


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Vierfach Triumph der BSD Rodeldamen in Calgary
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 06.04.20 um 11:09 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel
Konto mit Kreditkarte - 06.03.20 um 12:51 von Amsler
LiVE-CUP Woche 16 - 01.03.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27939027 Monat: 20889222 Heute: 20859525 Online: 36
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472