<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
David Möller und Jan Eichhorn mit Doppelsieg in Calgary
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
25.11.2007

David Möller und Jan Eichhorn mit Doppelsieg in Calgary

Info: Rodeln Weltcup in Calgary
Autor: Kurt Brun


Beim zweiten Viessmann-Weltcup der Saison, auf der Olympiabahn von 1988 in Calgary/CAN, gewinnt Weltmeister David Möller, in 1:30.390 vor dem bei Halbzeit noch Führenden Jan Eichhorn 1:30.413 +0.023 Sekunden. Trotz neuem Startrekord (4.790) konnte Eichhorn dem Angriff von Möller nichts mehr entgegen setzen und musste dem Vorjahressieger auch heute den Vortritt lassen.

Im letzten Winter musste sich der Italiener Armin Zöggeler aus der Olympia Bahn von 1988, in Calgary am Fusse der Rocky Mountains, ohne Medaille verabschieden. Das einzige Rennen führ den Olympiasieger, in der letzten Saison, das er ohne Podest platz abschloss neben 6 Siegen und je einem zweiten und dritten Platz. Bei Halbzeit sah es fast wieder so aus als sich Zöggeler hinter dem Drittplatzierten Russen Albert Demtschenko nur auf dem vierten Platz fand. In der Reprise drehte Zöggeler aber nochmals auf und zeigte eine Bilderbuchfahrt die ihn am Russen vorbei auf den 3. Podestpaltz brachte (1:30.451 +0.061).

Stefan Höhener unter den Erwartungen
Der Schweizer Gesamtweltcup Fünfter, Stefan Höhener, der im letzen Winter, sowohl in Park City und in Calgary, seine Bronze Podest plätze herausgefahren hatte kam in dieser Saison nicht ganz so gut zu Recht mit den Bahnen in Übersee. Nach seinem 13. Rang in Park City musste Höhener in Calgary mit einer noch schlechtere Platzierung vorlieb nehmen. Im ersten Lauf unterliefen Höhener Fahrfehler die sich im Rückstand von 0.905 Sekunden nieder schlugen. Fast an der selber Stelle passierte es ihm auch im Entscheidungslauf wieder und eine Verbesserung von seinem 19. Zwischenrang war verspielt. Seine Totalzeit von 1:32.448 + 2.058 reichten nur noch für den 22 Schlussrang.

Auch der 20-jährige Churer, Gregory Garigiet, musste im ersten Durchgang einen groben Fahrfehler hinnehmen was sich nicht nur in der Zeit sondern auch im Verhalten nach der Zieldurchfahrt ausdrückte. Wüst schimpfend über sein Missgeschick war Gregory mit sich selber sehr unzufrieden und nahm den 25. Halbzeitrang zur Kenntnis. Der zweite Lauf gelang dem 4. der Junioren Weltmeisterschaft etwas besser und es reichte Garigiet bei seinem vierten Weltcupeinsatz zum 21. Schlussrang (1:32.404 + 2.014. Damit klassierte er sich gar noch vor seinem Landsmann Höhener.

Im Gesamtweltcup hat David Möller mit 185 Punkten die Führung übernommen vor Armin Zöggeler 170 und Jan Eichhorn 155 Punkten.

Der 3. Viessmann Weltcup wird vom 3.12. – 9.12.2007 auf der Bobbahn in Winterberg Hochsauerland ausgetragen.



Link 1: Rangliste 2 Visssmann Weltcu Herren Calgary 24-11-07
Link 2: Gesamtweltcup Zwischenstand
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

David Möller



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für David Möller und Jan Eichhorn mit Doppelsieg in Calgary
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 06.04.20 um 11:09 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel
Konto mit Kreditkarte - 06.03.20 um 12:51 von Amsler
LiVE-CUP Woche 16 - 01.03.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27965315 Monat: 20915510 Heute: 20885813 Online: 40
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472