<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Vincent Defrasne fährt ersten Sieg ein
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
29.11.2007

Vincent Defrasne fährt ersten Sieg ein

Info: Biathlon Weltcup in Kontiolahti
Autor: Nadine Gärtner/Biathlon2b-Redaktion


Der Franzose Vincent Defrasne konnte sich den ersten Sieg der Biathlon-Weltcupsaison sichern und in Kontiolahti vor Halvard Hanevold und Maxim Tchoudov gewinnen.

Graf überzeugt als Fünfter
Einen grandiosen fünften Rang fuhr der Frankenhainer Daniel Graf ein, der am Sonntag bereits einen Sieg im Europacup errungen hatte und für den verletzten Birnbacher ins Team rückte. Der 26-jährige überzeugte vor allem beim Schießen, wo er nur eine einzige Scheibe beim letzten Anschlag stehenließ. Dieser fünfte Rang bedeutete zugleich auch sein bestes Weltcupergebnis überhaupt, das bisher aus einem sechsten Rang aus dem Jahre 2005 bestanden hatte. Den Sieg holte sich der französische Verfolgungs-Olympiasieger Vincent Defrasne, der komplett fehlerfrei blieb. Defrasne legte 23 Sekunden zwischen sich und Halvard Hanevold, der jedoch eine Strafminute kassierte, also deutlich schneller lief. Der dritte Podestplatz ging an den Russen Maxim Tchoudov mit ebenfalls einer Strafminute. Einen wie Daniel Graf sehr positiven Eindruck hinterließ auch der dreifache Junioren-Weltmeister 2007 Christoph Stephan, der als mit zwei Fehlschüssen 18. ein gutes Ergebnis ablieferte - knapp hinter einem überraschend starken italienischen Weltcup-Debütanten Christian Martinelli, der trotz dreier Strafminuten 17. wurde. Fritz Pinter und Simon Eder überzeugten als Siebter und Elfter für Österreich, Matthias Simmen wurde als bester Schweizer 20.

Favoriten straucheln
Ähnlich wie auch im vergangenen Winter lassen die Schießergebnisse nach der ersten Entscheidung bei einem Großteil des deutschen Herrenteams wenig Freude aufkommen, dies änderte sich jedoch auch im letzten Jahr sehr schnell. Wie auch bei Ole Einar Bjørndalen, der mit schnellster Laufzeit nach sechs Fehlschüssen nur 29. wurde, lief es auch bei den Deutschen nicht ganz rund. Michael Greis als Träger des Gelben Trikots musste vier Fahrkarten in Kauf nehmen und kam so nicht über den 25. Rang hinaus. Die weiteren deutschen Starter Alexander Wolf, Michael Rösch, Christoph Knie und Carsten Pump blieben ohne Punkte. Sie belegten nach vier bis sechs Strafminuten die Ränge 36, 54, 62 und 68. Doch auch andere Mitfavoriten wie die Schweden Bergman und Ferry oder auch Dmitri Iarochenko, der beim zweiten Schießen alles verfehlte, rangierten sich im Hinterfeld ein.

-> Resultate

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Kontiolahti Biathlon Weltcup



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Vincent Defrasne fährt ersten Sieg ein
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28581786 Monat: 21531981 Heute: 21502284 Online: 25
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472