<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Ackermann meldet sich mit Sieg in Kuusamo zurück
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
30.11.2007

Ackermann meldet sich mit Sieg in Kuusamo zurück

Info: Nordische Kombination A-Weltcup in Kuusamo
Autor: David Petri


Nach fast zwei Jahren ohne Weltcupsieg, findet Kombinierer Ronny Ackermann zurück zu alter Stärke. Der Doppelweltmeister von Oberstdorf gewann den Gundersen Wettkampf in Kuusamo souverän vor Johnny Spillane und Christoph Bieler.

Vor allem seine Problemdisziplin, das Springen, beherrschte Ackermann wie in alten Tagen. Zwar kam er im ersten Durchgang von der Großschanze in Ruka nicht perfekt zurecht, doch mit einem bärenstarken zweiten Sprung auf 134,5 m sicherte sich der Thüringer eine tolle Ausgangsposition für den 15 km Langlauf. Ähnlich stark zeigte sich sein junger Landsmann Eric Frenzel, beide gingen als 6. zeitgleich in die Loipe. Nach dem Springen führte der Japaner Daito Takahashi vor dem Österreicher Wilhelm Denifl. Da außer Ackermann aber kein starker Läufer vorne vertreten war und sich der Abstand zu dem in der Loipe eher schwachen Japaner mit 1:07 in Grenzen hielt, galt "Acker" als Favorit. Härter dagegen erwischte es Björn Kircheisen, Magnus Moan, Sebastian Haseney und Hannu Manninen. Die stärksten Läufer im Feld der Kombinierer hatten nach dem Springen schon über vier Minuten Rückstand nach vorn, was eindeutig zu viel ist. Von Anfang an machte Ackermann in der Loipe Druck und versuchte das Loch nach vorne schnell zu schließen. Während Anssi Koivuranta und Bernhard Gruber an Takahashi heranliefen und ein Spitzentrio bildeten, machte auch Ackermann mächtig Druck und schloss nach rund sechs Kilometern nach vorne auf. Kurz darauf ließ er die drei schwachen Läufer stehen und setzte sich auf der schweren Loipe von Kuusamo alleine ab. Johnny Spillane aus den USA versuchte dahinter alles um nach vorne zu kommen. Der Exweltmeister brachte eine große Gruppe um Eric Frenzel und Christoph Bieler an die Verfolgergruppe heran und konnte sich auf der Zielgeraden den zweiten Platz, mit 13 Sekunden Rückstand auf Ackermann sichern. Knapp dahinter verpasste Juniorenweltmeister Frenzel, sein ersten Weltcuppodest erdenklich knapp. Christoph Bieler schob sich mit einem Ausfallschritt noch an dem Deutschen vorbei und wurde Dritter.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ackermann meldet sich mit Sieg in Kuusamo zurück
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30590455 Monat: 23540650 Heute: 23510953 Online: 38
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472