<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Bieler schlägt Deutschen ein Schnippchen und gewinnt in Trondheim
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
09.12.2007

Bieler schlägt Deutschen ein Schnippchen und gewinnt in Trondheim

Info: Nordische Kombination A-Weltcup in Trondheim
Autor: David Petri


Christoph Bieler aus Österreich hat den Sieg beim Sprintwettkampf der Nordischen Kombinierer in Trondheim davongetragen. Nach einem Sprung auf der Großschanze und dem 7,5 km Langlauf verwies er Jason Lamy Chappuis und Bernhard Gruber auf die Plätze.

Bernhard Gruber zeigte erneut, dass er in dieser Saison der beste Springer ist und gewann den Sprunglauf klar mit 132,5 m. Der junge Deutscher Eric Frenzel unterstrich erneut seine starke Form auf der Schanze und wurde 2., knapp vor Bieler. Die starken Läufer kamen nicht allzu gut zurecht und so hatten Ackermann und Kircheisen bereits über eine Minute Rückstand auf die Spitze. Der Sieger von Samstag, Bill Demong, hing noch ein ganzes Stück weiter zurück und hatte keine Chance auf eine Topplatzierung. Unter Abwesenheit des erkrankten Hannu Manninen ging es am Nachmittag auf die 7,5 km. Bernhard Gruber legte los wie die Feuerwehr, er wollte unbedingt seinen ersten Weltcupsieg einfahren. Er baute den Vorsprung zur Verfolgergruppe um Lamy Chappuis, Bieler, Frenzel und Koivuranta auf eine halbe Minute aus, doch von hinten kamen Ackermann und Kircheisen immer näher. Vor allem der Weltcupführende Ackermann machte Druck und schloss bald zur Verfolgergruppe auf. Dort forcierte er noch einmal das Tempo und kam nach fünf Kilometern bis auf 26 Sekunden an den Österreicher heran. Dieser hatte am letzten Anstieg größte Probleme und musste kämpfen. Dahinter tat sich erstaunliches. Nicht Ackermann oder Kircheisen erhöhten, das Tempo, sondern Bieler und Lamy Chappuis, die sich vorher ausruhen konnten. Bieler zog weg und nur der Franzose konnte folgen. Kurz vor der Kuppe hatten sie den resignierten Bernhard Gruber ein- und überholt. Im Schlussspurt spielte Bieler seine Endschnelligkeit aus und holte sich seinen vierten Weltcupsieg. Bernhard Gruber rettete immerhin noch Rang drei ins Ziel, knapp vor Eric Frenzel und Ronny Ackermann. Björn Kircheisen belegte Rang 7.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Bieler schlägt Deutschen ein Schnippchen und gewinnt in Trondheim
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30588354 Monat: 23538549 Heute: 23508852 Online: 31
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472