<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Pärson siegt erneut und übernimmt Weltcupführung
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
16.12.2007

Pärson siegt erneut und übernimmt Weltcupführung

Info: Ski alpin Weltcup Damen in St. Moritz
Autor: Julia Heising


Anja Pärson holte im Super G von St. Moritz ihren zweiten Saisonsieg. Die Schwedin gewann in der Schweiz mit 0,04 Sekunden Vorsprung vor der Kanadierin Emily Brydon und feierte damit ihren insgesamt 37. Weltcupsieg. Auf Rang drei landete Renate Götschl knapp vor ihrer Teamkollegin Elisabeth Görgl und der Deutschen Maria Riesch.

Wenn's läuft, dann läuft's, könnte an diesem Wochenende das Motto von Anja Pärson gewesen sein. Nach ihrem gestrigen Sieg in der Abfahrt war sie auch im heutigen Super G nicht zu schlagen. Bei wiederum perfekten äußeren Bedingungen zeigte die Schwedin zwar keine perfekte, aber eine mehr als solide Fahrt, die ihr in einer Zeit von 1:15,06 Minuten den Sieg sicherte. Damit lag sie jedoch nur 0,04 Sekunden vor der Zweitplatzierten Kanadierin Emily Brydon, die ihr bestes Weltcupergebnis überhaupt erreicht. Brydon verdankte ihren Podestplatz vor allem der Bestzeit im letzten Streckenabschnitt, wo sie auf alle Fahrerinnen 0,30 Sekunden oder mehr gutmachte.

Hinter Brydon ging es dann unglaublich eng zu. Zwischen Platz 3 und Platz 7 lagen lediglich 0,10 Sekunde. Das Hunderstelglück auf ihrer Seite hatte dabei Renate Götschl, die mit Rang 3 und 0,22 Sekunden hinter Pärson den ersten Podestplatz für die Österreicherinnen im Super G in dieser Saison einfuhr. Nur 0,01 dahinter folgte ihre Landsfrau Elisabeth Görgl, wiederum eine 0,01 Sekunde vor Maria Riesch. Auch Nicole Hosp (0,05 Sekunden dahinter) und die Schweizerin Nadia Styger (0,10 Sekunden) verpassten das Podest nur knapp. Die Schweizer Mannschaft zeigte insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung. Martina Schild landete als 9. wieder in den Top 10, Fränzi Aufdenblatten als 13. und Fabienne Suter als 14. landeten ebenfalls auf den vorderen Rängen.

Im Gesamtweltcup übernahm Pärson durch ihren Sieg die Spitze, sie liegt nun 4 Punkte vor Hosp und 29 Punkte vor Marlies Schild, die heute über Platz 20 nicht hinauskam, auch in der Super-G-Disziplin-Wertung liegt sie nun in Führung. Maria Riesch liegt dort auf Position 4. Die nächsten Weltcuprennen finden am kommenden Freitag und Samstag im österreichischen St. Anton statt.

=> Komplettes Ergebnis

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Pärson siegt erneut und übernimmt Weltcupführung



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Pärson siegt erneut und übernimmt Weltcupführung
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > Heerenveen Sprint-WM
23.02.2019
Eisschnelllauf > Herren > Heerenveen Sprint-WM
23.02.2019
Snowboard > Parallel Damen > Secret Garden Parallelslalom (Weltcup)
24.02.2019

FoRUM             50!

Cofitine verabschiedet sich - 23.02.19 um 17:12 von Cofitine
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.19 um 16:27 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspielkalender 2018/19 - 23.02.19 um 14:27 von Happy
Bonusfragenerklärungsthread - 22.02.19 um 00:31 von Happy
LiVE-CUP Woche 14 - 17.02.19 um 16:07 von LiVE-Cup Tippspiel
LIVE beim Wintersport - 13.02.19 um 20:22 von Ittersbach
Karriereende 2019 - 11.02.19 um 02:36 von LaWeLa
Karriereende 2018 - 11.02.19 um 02:33 von LaWeLa

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24024450 Monat: 16974645 Heute: 16944948 Online: 57
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472