<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Weltcupsiege für Görgl und Grange
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
12.01.2008

Weltcupsiege für Görgl und Grange

Info: Ski alpin Weltcup Herren in Wengen, Ski alpin Weltcup Damen in Maribor
Autor: Julia Heising


Elisabeth Görgl aus Österreich und der Franzose Jean-Baptiste Grange haben die heutigen Rennen im alpinen Skiweltcup gewonnen. Görgl setzte sich im Riesenslalom von Maribor vor den Italienerinnen Manuela Mölgg und Denise Karbon durch und feierte ihren ersten Weltcupsieg. Grange war in Wengen auch im Slalom eine Klasse für sich und siegte vor dem Schweden Jens Byggmark und dem US-Amerikaner Ted Ligety.

Jean-Baptiste Grange fährt im Augenblick auf Wolke Sieben. Nachdem der Franzose bereits gestern in der Super-Kombination gesiegt hatte, war er auch im heutigen Slalom nicht zu schlagen und konnte im Ziel über seinen dritten Weltcupsieg jubeln. Der 23-jährige fuhr im ersten Durchgang die beste Zeit, im Finallauf genügte ihm dann die drittbeste Laufzeit, um den Sieg zu sichern. In einer Zeit von 1:34.81 Minuten lag er deutliche 0.80 Sekunden vor dem zweitplatzierten Schweden Jens Byggmark und 0.89 Sekunden vor Ted Ligety aus den USA, der mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang von Platz 17 noch aufs Podium vorfuhr. Eine überraschend gute Leistung zeigte Bode Miller, der mit Platz 5 das beste Slalomergebnis seit langem erreichte.

Bester Schweizer war wie am Vortag Daniel Albrecht, der im zweiten Durchgang die zweitbeste Zeit fuhr und am Ende einen guten siebten Rang belegte. Auch Marc Gini auf Platz 15 und Marc Berthod auf Rang 24 sammelten noch Weltcuppunkte. Markus Vogel, der sich mit Startnummer 62 noch für den zweiten Durchgang qualifiziert hat, schied in diesem aus. Keinen allzu guten Tag erwischten die Österreicher. Mario Matt und Benjamin Raich schieden als 2. und 4. des ersten Laufes im zweiten aus, Reinfried Herbst klassierte sich als beste ÖSV-Athlet auf dem neunten Rang. Rainer Schönfelder landete auf Rang 16 und Andreas Omminger auf Rang 18. Die restlichen Österreicher hatten sich nicht für den zweiten Durchgang qualifzieren können. Bester und einziger Deutscher in den Punkten war Felix Neureuther, der als 20. allerdings nicht ganz an die Leistungen der vergangenen Slaloms anknüpfen konnte.


Im Riesenslalom der Damen in Maribor gab es gleich zwei Premieren: Elisabeth Görgl feierte ihren ersten Weltcupsieg überhaupt und holte damit auch den ersten Saisonsieg für die Österreicherinnen im Riesenslalom. Sie fuhr im ersten Lauf deutliche Bestzeit, an die nur die Südtirolerin Manuela Mölgg einigermaßen herankam. Alle übrigen Athletinnen lagen über eine Sekunde hinter der Österreicherin. Im zweiten Lauf zeigten beide genannten eine solide Leistung und festigten damit ihre Position. Am Ende lag Görgl in 2:38.49 Minuten 0.49 Sekunden vor Mölgg, für die es ebenfalls das beste Weltcupergebnis war. Dritte wurde die vierfache Saisonsiegerin Denise Karbon, die bereits 1.72 Sekunden Rückstand hatte. In einem Rennen bei fast Frühlingshaften Temperaturen war insbesondere der erste Durchgang geprägt von großen Zeitabständen. So gelang es bei immer schlechter werdender Piste Britt Janyk als 30., sich mit 5.66 Sekunden für den zweiten Lauf zu qualifzieren.

Aus deutscher Sicht konnte man zufrieden sein. Kathrin Hölzl landete mit 2.20 Sekunden Rückstand auf einem guten vierten Rang und erreichte damit das beste Saisonergebnis. Maria Riesch und Viktoria Rebensburg punkteten als 18. bzw. 22. ebenfalls. Die Österreicherinnen klassierten neben der Siegerin sechs weitere Damen in den Punkterängen. Nicole Hosp wurde Sechste, Kathrin Zettel Neunte, Marlies Schild belegte Rang 11, Michaela Kirchgasser Rang 12, Eva-Maria Brem und Anna Fenninger landeten ex äquo auf dem 27. Platz. Die fünf gestarteten Schweizerinnen hingegen scheiterten - auch aufgrund ihrer hohen Startnummern - allesamt bereits im ersten Lauf und waren mit keiner Athletin im zweiten Durchgang vertreten.

=> Komplettes Ergebnis Damen
=> Komplettes Ergebnis Herren

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Weltcupsiege für Görgl und Grange
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 23.06.19 um 23:05 von Happy
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25475112 Monat: 18425307 Heute: 18395610 Online: 20
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472