<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Shorttrack
Deutsche Damenstaffel holt Bronze bei der Shorttrack-EM in Ventspils
Suchen Shorttrack Kategorie  Shorttrack
21.01.2008

Deutsche Damenstaffel holt Bronze bei der Shorttrack-EM in Ventspils

Info: Shorttrack Europameisterschaften in Ventspils
Autor: Jörg Schröder


Am Wochenende wurden in lettischen Ventspils die Europameisterschaften der Shorttracker ausgetragen. Die Gesamtwertung bei den Damen gewann die Italienerin Arianna Fontana, bei den Herren ging der Sieg überraschend an den Lokalmatadoren Haralds Silovs. Christin Priebst (7.) und Tyson Heung (5.) sorgten für gute deutsche Platzierungen, Veronika Windisch holte für Österreich Rang 14. Für eine deutsche Medaille sorgten die Frauenstaffel, am Ende reichte es für Bronze.

Um in der Gesamtwerung am Ende vorne zu liegen, bedurfte es gute Platzierungen auf den Einzelstrecken über 500m, 1000m, und 1500m, die besten 8. der Gesamtwertung traten dann auch noch über 3000m gegeneinander an.

Italienerin wird Europameisterin
Bei den Damen sicherte sich überraschend die Niederländerin Annita Van Doorn über die 500m den Streckensieg. Während Christin Priebst über diese Distanz auf dem 111m langen Oval mit Platz 25 eine bessere Platzierung in der Gesamtwertung verspielte, wurde die zweite Deutsche Dame, Susanne Rudolph 19.
Nach einem 2.Platz hinter der Bulgarin Evgenia Radanova über die 1000m Distanz siegte Arianna Fontana über die 1500m und legte damit den Grundstein für den Gesamtsieg. Im abschließenden 3000m Rennen siegte sie dann erneut, Priebst schaffte ebenfalls den Sprung ins Finale und wurde dort 7.
In der Gesamtwertung verwies Fonatana Evgenia Radanova und die Russin Nina Evteeva auf die Plätze. Priebst wurde 7., Veronika Windisch und Susanne Rudolph landeten am Ende auf den Rängen 14. Und 15.

Heimsieg bei den Herren
Bei den Herren spielte der Deutsche Tyson Heung seine Stärke auf den kurzen Strecken aus und legte damit die Basis für die gute Endplatzierung. Über 500m erreichte er die drittbeste Zeit, am schnellsten war hier der Brite Jon Eley. Die lettischen Fans an der Eisbahn „Olimpiskais centrs Ventspils“ freuten sich über den 2. Platz ihres Favoriten Haralds Silvos über die 1000m, schneller war nur der Niederländer Niels Kerstholt. Heung schaffte Rang 7.
Wie bei den Damen schaffte der spätere Gesamtsieger nach Rang 2 über 1000m den Sieg im 1500m Rennen. Hier wurde der zweite Deutsche bei der EM, Paul Herrmann, guter 5.
Im entscheidenden 3000m Rennen setzte sich schließlich auch Silvos durch, Heung wurde 4.
Letztlich siegte Silvos deutlich vor dem Niederländer Kerstholt und dem Italiener Nicole Rodigari. Heung schaffte den guten 5. Rang, auch Herrmann als 11. kann zufrieden sein.
Weit abgeschlagen klassierten sich der Schweizer David Grossenbacher und der Österreicher Andre Pulec, der sich insgeheim mehr ausgerechnet haben dürfte, auf den Rängen 30 und 31.

Deutsche Damen holen Staffel-Bronze
Die 3000m-Staffel der Damen wurde etwas überraschend von der Equipe aus Großbritannien gewonnen. Die weiteren Podestplätze sicherten sich Bulgarien und für die DESG sicherten sich die deutschen Damen die einzige Medaille der EM. Bis zur letzten Runde hatte das Quartett bestehend aus Susanne Rudolph (Grafing), Aika Klein (Rostock), Christin Priebst und Tina Grassow (beide Dresden) geführt, am Ende fehlte aber etwas die Kraft. Vor allem Priebst hatte im Einzel auf der abschließenden 3000m-Strecke kurz zuvor viel Kraft gelassen. "Dieses Rennen hat Christin unheimlich viel Kraft gekostet, und 20 Minuten später hatte sie in der Staffel natürlich noch ganz schwere Beine", so Bundestrainer Markus Tröger.
Der Sieg der italienischen Männer über 5000m war erwartet worden. Die weiteren Medaillen gehen nach Großbritannien und Frankreich. Den deutschen Herren blieb hinter Russland nur der 5. Platz, knapp hatte man den Einzug ins Finale und somit den Kampf um die Medaillen verpasst.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Deutsche Damenstaffel holt Bronze bei der Shorttrack-EM in Ventspils
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46855258 Monat: 39805453 Heute: 39775756 Online: 26
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472