<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
André Lange deklassiert seine Konkurrenten in Winterberg
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
10.02.2008

André Lange deklassiert seine Konkurrenten in Winterberg

Info: Bob Weltcup in Winterberg
Autor: Kurt Brun


Der Materialwechsel auf einen Singer Bob hat sich für Lange gelohnt. Mit seinem neuen Sportgerät deklassierte er beim Viererbob Weltcup Finalrennen in Winterberg seine Konkurrenten mit Start- und Bahnrekord im ersten Durchgang und Laufbestzeit in der Reprise. In der Totalzeit von 1:45.96 lässt er den Russen Alexandr Zubkov und den Letten Janis Minins, die beide auch einen Singer Schlitten fahren, um 0.45 resp. 0.63 Sekunden hinter sich. Damit gewinnt Lange nach dem Zweierbob auch den Viererbob Gesamtweltcup und schafft zum ersten Mal das Double in beiden Disziplinen.

Den vierten Rang holt sich der Amerikaner Holkomb 0.85 Sekunden zurück vor dem Schweizer Viererbob Weltmeister Ivo Rüegg der mit 0.97 Sekunden Rückstand auf den fünften Platz gefahren ist.

Mit Startnummer eins eröffnete Lange das Finale und gab gleich den Tarif bekannt, forderte den Russen Zubkov heraus, der als Weltcupführender mit zwei Punkten Vorsprung nach Winterberg gereist war. Zubkov, der in Lake Placid Triumphierte und in Cortina, St.Moritz und Königssee zweiter wurde, konnte Lange aber nicht gefährden und musste sich bei der Endabrechnung wieder mit Rang zwei zufrieden geben und sich von Lange auch in der Gesamtwertung auf Rang zwei verdrängen lassen.

Der lettische Bob, gesteuert von Janis Minins, fuhr in beiden Durchgängen als Drittschnellster durchs Ziel und beendet das Rennen und die Gesamtwertung auf dem dritten Platz.

Ivo Rüegg lag nach dem ersten Lauf auf dem fünften Zwischenrang nur 7/100 Sekunden vom Podestplatz entfernt. Bereits am Start verliert der Weltmeister gegen Lange 1/10 Sekunde und gegen Zubkov, Minins und Holcomb, die allesamt vor ihm rangiert sind mindesten 5/100 Sekunden. In der Reprise gelang es dem Tuggener den Angriff des Russen Popov abzuwehren und den 5. Schlussrang zu behalten. Bei der Endabrechnung fehlten Rüegg 34/100 zum Podest.

Schweiz 3, Daniel Schmid lag nach halbem Pensum auf dem 10. Platz. Mit der achten Durchgangszeit im Entscheidungslauf konnte sich das Team, trotz mässigen Startzeiten, noch auf den guten 8. Schlussrang fahren.

Team Galliker beendet das Rennen auf dem 11. Rang und verpasst die Top Ten um nur gerade 1/100 Sekunde.

Die weiteren Deutschen, Thomas Florschütz aus Riesa, wurde Siebter und Matthias Höpfner aus Oberbärenburg belegt Rang 15.
Der Österreicher Wolfgang Stampfer belegt Rang 12 und Jürgen Loacker Rang 17.

Stimmen
André Lange (GER / Olympiasieger Vierer 2002 und 2006,Olympiasieger Zweier 2006, Weltmeister Zweier 2003 und 2007):
„Ich bin sehr zufrieden. Wir wussten, dass wir unser ganzes Können aufbieten mussten, um Alexandr zu schlagen. Ich bin sehr glücklich. Es ist ja auch mein erster Sieg im Viererbob in Winterberg. Der erste Lauf war hammerhart.“

Alexandr Zubkov (RUS / Vize-Weltmeister Vierer 2005):

„Ich bin sehr glücklich. Wir hatten eine gute Saison und auch heute ein gutes Rennen.“

Janis Minins (LET / Junioren-Weltmeister Zweier und Vierer 2003):

„Ich freue mich total. Das war ein tolles Rennen.“

Die Gesamtwertung gewinnt Lange, Andre GER 1606 Punkte vor: 2. Zubkov, Alexsandr RUS 1593, 3. Minins, Janis LAT 1538, 4. Holcomb, Steven USA 1534, 5. Rueegg, Ivo SUI 1408, 6. Lueders, Pierre CAN 1345, 7. Galliker, Martin SUI 1170, 8. Popov, Evgeny RUS 1120, 9. Florschuetz, Thomas GER 1112, 10. Abramovitch, Dmitry RUS 984, 11. Tosini, Fabrizio ITA 884, 12 Hoepfner, Matthias GER 817, 13. Stampfer, Wolfgang AUT 816, 14. Schmid, Daniel SUI 794 Punkte.

Schweizer Selektionen für die Viererbobweltmeisterschaften
Ivo Rüegg und Martin Galliker sind für die Viererbob-Weltmeisterschaften in Altenberg gesetzt. Bei Daniel Schmid fällt der Entscheid erst nach den Zweierbob-Weltmeisterschaften.

Nach dem heutigen Weltcup-Finale im Viererbob hat die Selektionsbehörde des Schweizerischen Bobsleigh-, Schlitten- und Skeletonsportverbandes die Selektionen für die Viererbobweltmeisterschaften vom 23./24.02.08 in Altenberg vorgenommen. Ivo Rüegg, im Gesamtweltcup Fünfter und Martin Galliker als WC-6. erfüllen die Selektionskriterien vollumfänglich und sind somit gesetzt.

Ob Daniel Schmid als dritter Schweizer Pilot starten darf, ist noch offen. Dies hängt von mehreren Faktoren ab. Unter anderem davon, ob er das Zweierbob-Rennen bestreiten darf und ob es gelingt, seine Mannschaft für den Start zu verstärken. Ein Entscheid ist nicht vor den Zweierbob-Weltmeisterschaften vom kommenden Wochenende zu erwarten.

Mit dem letzten Weltcup-Rennen dieser Saison in Winterberg, ist die FIBT Weltcupserie in diesem Winter beendet. In neun Monaten, vom 24. bis 30. November 2008, wird auf der Bahn in Winterberg die neue Serie 2008 / 2009 mit dem ersten Weltcup des nächsten Winters wieder eröffnet. Freuen wir uns darauf.


Als nächste Highlight sieht Altenberg vom 11.02. – 24.02.2008 die FIBT-Weltmeisterschaften im Bob und Skeleton.

Das Programm von Altenberg:
Freitag, 15.02.08 Bob Damen - 1.u. 2. Lauf
Samstag, 16.02.08 Bob Damen - 3.u. 4. Lauf / Bob Herren 2er - 1.u. 2. Lauf
Sonntag, 17.02.08 Bob Herren 2er- 3.u. 4. Lauf
Montag, 18.02.08 (new!!) Teamwettbewerb
Donnerstag, 21.02.08 Skeleton Herren - 1.u. 2. Lauf
Freitag, 22.02.08 Skeleton Herren - 3.u. 4. Lauf / Skeleton Damen - 1.u. 2. Lauf
Samstag, 23.02.08 Skeleton Damen - 3.u. 4. Lauf / Bob Herren 4er - 1.u. 2. Lauf
Sonntag, 24.02.08 Bob Herren - 3.u. 4. Lauf



Link 1: Rangliste Viererbob Winterberg 10.02.08
Link 2: Rangliste Gesamtweltcup Viererbob 2007/08
Link 3: Programm FIBT Weltcup 2008 / 2009
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Andre Lange



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für André Lange deklassiert seine Konkurrenten in Winterberg
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 3000 Meter Damen
15.11.2019

FoRUM             50!

Test - 08.11.19 um 17:55 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 31.10.19 um 18:22 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26700135 Monat: 19650330 Heute: 19620633 Online: 26
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472